Fahrradträger



Beliebteste Artikel:
THULE Spannband
THULE Spannband
  • Zusätzliche Sicherung
  • Original THULE-Qualität

3,00 EUR*

Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage


THULE ProRide 591 Dachträger
THULE ProRide 591 Dachträger
  • Funtional und ästhetisch
  • Mximale Zuladung von 20 kg
  • Erfüllt die Anforderungen der City-Crash-Norm
  • 113,95 EUR*

    Lieferzeit: 5-8 Tage 5-8 Tage


    THULE EuroPower 915 Heckträger
    THULE EuroPower 915 Heckträger
    • Verlässlicher E-Bike-Träger
    • Für bis zu 2 Fahrräder
    • Träger am Auto und Fahrrad am Träger absperrbar!

    599,00 EUR*

    Lieferzeit: unbekannt unbekannt


    THULE EuroClassic G6 LED Nachrüstschiene
    THULE EuroClassic G6 LED Nachrüstschiene
    • Statt 2 nun 3 Räder auf dem EuroClassic G6 928
    • Statt 3 nun 4 Räder auf dem EuroClassic G6 929

    129,80 EUR*

    Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage


    THULE OutRide 561 Dachträger
    THULE OutRide 561 Dachträger
    • Dachträger zur Gabelmontage
    • Geeignet für Bikes mit Scheibenbremsen
    • Gewohnte THULE-Qualität

    119,00 EUR*

    Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage


    THULE One Key System (standard)
    THULE One Key System (standard)
    • Ein Schlüssel für alle Schlösser am Träger
    • 8-teilig

    34,00 EUR*

    Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage


    THULE Wandhalter
    THULE Wandhalter
    • Schafft Ordnung im Keller oder der Garage
    • Schützt Fahrräder und Träger bei Nicht-Gebrauch

    43,40 EUR*

    Lieferzeit: 1-3 Tage 1-3 Tage


    *Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versand.

    Fahrradträger


    Die Entwicklung der Fahrradträger


    Auf Ihr liebgewonnenes (Elektro)fahrrad möchten Sie gerade im Urlaub wohl kaum verzichten. Wenn Sie aber nicht direkt auf dem Rad die Reise antreten möchten und gleichzeitig geplant haben das Auto als Reisemittel zu benutzen, dann können wir Ihnen helfen: In unserer neuen Kategorie Fahrradträger stellen wir Ihnen die Lösung dieses Problems en Detail vor.

    Die aktuellen Modelle der Fahrradträger kann man wirklich nicht mehr mit den Klappergestellen aus ihren Erfindungsjahren vergleichen. Stabil, robust und sicher – so verhält sich die jüngste Generation an Fahrradträgern und ist somit absolut vertrauenswürdig.

    Um Sie an dieser Stelle schon einmal vorab zu informieren und um Sie richtungsweisend bei Ihrer Suche zu unterstützen, nun schon ein paar grundlegende Randbemerkungen zum Thema Fahrradträger.

    Zunächst werden drei Fahrradträger-Varianten unterschieden:

    Dachträger


    Diese Fahrradträger werden, wie der Name schon verrät, auf dem Dach angebracht und sind wahrscheinlich die bekanntesten Gepäckträger für das Auto. Kein Wunder, denn lange Zeit waren sie die einzige in Deutschland erlaubte Form von Fahrradträgern für das Auto.
    Der Transport des Fahrrads oder Fahrräder mittels des Dachgepäckträgers geschieht in der Regel stehend in oder entgegen der Fahrtrichtung. Das Gestell besteht aus parallelen Streben, die quer zur Fahrtrichtung angeordnet auf dem Dach montiert werden. Hierzu können zum Teil eigens dafür vorgesehene Aufnahmepunkte oder eben das Grundgerüst genutzt werden. Der größte Vorteil dieser Fahrradträger-Form ist die Tatsache, dass die Grundlänge des Fahrzeugs nicht verändert wird und das Fahrverhalten dadurch unbeeinflusst bleibt. Oft gehörte Nachteile der Dachträger sind, dass das Bike auf das Dach gehoben werden muss, und – vor allem bei solchen Modellen, bei denen das Rad auf dem Dach liegt – der Luftwiderstand enorm steigt. Vorsicht geboten ist natürlich auch bei jedweder Art von Unterführung!


    Heckträger

    Für die Montage eines heckseitigen Fahrradträgers gibt es zwei Möglichkeiten: die Anbringung über die Anhängerkupplung oder die Montage direkt an der Heckklappe. Die Heckträger-Variante ist schon seit einiger Zeit weit verbreitet in Holland und Frankreich und auch in Deutschland zeichnet sich der Trend vom vermehrten Einsatz dieser Fahrradträger ab, bei welchen das Rad oder die Räder quer zur Fahrtrichtung am hinteren Ende des Fahrzeuges angebracht werden. Die Heckklappenträger, die an der Kupplung montiert werden – entsprechend auch Kupplungsträger genannt – werden meist mittels Spannschrauben am Kupplungsknauf angezogen. Zum Teil werden auch Modelle angeboten, die dank eines speziellen Spannsystems werkzeugfrei angebracht werden können.Ein entscheidender Vorteil solcher Kupplungsträger ist, dass diese Art von Fahrradträgern in der Regel typunabhängig ist und an viele verschiedene Automobile mit entsprechender Anhängerkupplung angebracht werden kann. Ein Nachteil könnte sein, dass die Kupplungsträger einer Betriebserlaubnis und zusätzlicher Rücklichter bedürfen.
    Bei den Heckklappenträgern gelten ähnliche Möglichkeiten und Bestimmungen. Problematisch ist hierbei allerdings, dass die Fahrradträger oftmals zu hoch sitzen und somit nicht nur die Sicht auf das Nummernschild verhindern, sondern auch das Sichtfeld im allgemeinen nach hinten raus einschränken. Meistens können die Fahrradträger, die an der Heckklappe montiert sind problemlos bei nicht-Gebrauch nach oben geklappt werden, der aber stark erhöhte Kraftstoffverbrauch lässt sich dadurch nur gering eingrenzen.


    Interne Trägersysteme

    Dank immer größer werdenden Autos mit immer größeren Stauraum gewinnen Interne Trägersysteme an Bedeutung. Die Internene Trägersysteme, die früher nur vereinzelt in Bus und Bahn zum Einsatz kamen, sind mittlerweile alltagstauglich. Ist ja auch logisch, denn wo sind die wertvollen Bikes wohl am sichersten? Klar, im abgeschlossenen, vor Witterung und Diebstahl geschützten Innenraum des eigenen Kraftfahrzeugs. Diese Fahrradträger sind wirklich clevere Klemm- und Stecksysteme, die alles an seinem Platz halten und zudem noch leicht zu montieren sind. Das einzige was Sie wirklich brauchen: genug Platz!