Das sollten Sie über E-Bikes und Pedelecs wissen

Das sollten Sie über E-Bikes und Pedelecs wissen

Die Nachfrage nach E-Bikes, Elektrofahrrädern und Pedelecs steigt bereits seit einigen Jahren beständig. Immer mehr Hobbysportler und Freizeitfreunde entdecken die Vorteile der motorbetriebenen Fahrräder und schaffen sich ein E-Bike oder Pedelec an. Die Vorteile liegen auf der Hand. Elektrofahrräder sind eine günstige Alternative zum Auto oder dem Roller und Scooter, obwohl zumindest mit den letzteren in der maximalen Geschwindigkeit mitgehalten werden kann.

Da wir bei Anfragen und Bestellungen bei Elektrofahrrad-Einfach immer wieder feststellen, dass es noch ein großes Informationsbedürfnis bei den Kunden und angehenden E-Bike Besitzern gibt, möchten wir dies gerne schrittweise stillen und Ihnen mit dieser Seite eine Anlaufstelle für Fragen und Informationen rund um E-Bike, Pedelec & Co. bieten.

Unsere Themenwelten haben wir dabei nach verschiedenen Schwerpunkten gegliedert, die wir Ihnen nun schrittweise näherbringen werden. Somit erhalten Sie einen umfassenden Überblick zu den wichtigsten Themen, die Sie bei der Entscheidungsfindung für das richtige Elektrofahrrad begleiten.

Informationen über den Unterschied zwischen E-Bikes und Pedelecs

Der Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec

Der Markt der Elektrofahrräder ist breit gefächert und stellenweise auch schwierig zu überblicken. Auch hier hat sich die Umgangssprache etabliert und es werden Elektrofahrräder jeder Art als E-Bike bezeichnet. Rechtlich gesehen gibt es allerdings Abgrenzungen innerhalb dieser Gruppierung, was nicht zuletzt an den verschiedenen Antriebsformen liegt. Wo also liegt eigentlich der genaue Unterschied zwischen E-Bikes und Pedelecs? Wenn Sie sich erst seit kurzer Zeit mit der Anschaffung eines E-Bikes oder Pedelecs beschäftigen, dann lesen Sie hier mehr über den Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec.

Informationen über die Reichweite von E-Bikes und Pedelecs

Die Reichweite von E-Bikes und Pedelecs

Wie berechnet man eigentlich die maximale Reichweite, die man mit einer vollen Batterie zurücklegen kann? Die Reichweite von E-Bikes und Pedelecs setzt sich aus vielen einzelnen Parametern zusammen, die wir Ihnen in dieser technischen Themenwelt vorstellen möchten. Physikalische Eigenschaften wie Strömungswiderstand, Lageenergie und Rollwiderstand spielen nämlich ebenso eine Rolle wie Ihr Fahrverhalten und die Beschaffenheit der Wegstrecke. Wie groß der Einfluss dieser Größen und Kräfte tatsächlich ist, erfahren Sie hier!

 
Inforamtionen über Akkus von Elektrofahrrädern

Die Akkus von Elektrofahrrädern

Der Akku eines E-Bikes oder Pedelecs ist ein hochkomplexes System. Je nach Volt, Ampere oder Energiedichte haben die Akkus sehr unterschiedliche Eigenschaften. Lithium-Ionen Akkus haben eine hohe Energiedichte und sorgen für den nötigen Schwung bei Ihrem Elektrofahrrad. E-Bike Akkus werden in mehreren Ausführungen mit unterschiedlichen Verbindungen entwickelt. Die gängisgste und zugleich sicherste Technologie basiert auf einer Lithium-Mangan Verbindung. Dabei gibt es Akkus in den verschiedensten Ausführungen. Sie können am Unterrohr, Sitzrohr oder Gepäckträger angebracht werden und bringen jeweils ihre ganz eigenen Vorteile mit sich. Der Trend geht zu Akkus, die sich optisch in den Rahmen integrieren lassen und somit praktisch unsichtbar sind. Stöbern Sie in unserer großen Auswahl und finden Sie den passenden Ersatzakku für Ihr Pedelec!

Informationen zum Umbau eines Fahrrads zum E-Bike

Das eigene Fahrrad zum E-Bike umbauen

Wer ein E-Bike oder Pedelec besitzen möchte, der muss sich nicht unbedingt von seinem geliebten Fahrrad trennen. Mit einem Umbausatz können Sie Ihr vorhandenes Bike ganz leicht zum Elektrorad umrüsten. Wie genau funktioniert so ein Umbau - wo liegen die begrifflichen Unterschiede zwischen E-Bikes und Pedelecs - was sollte schon beim Kauf beachtet werden? Wir klären für Sie die wichtigsten Fragen auf einem Blick und begleiten Sie somit auf dem Entscheidungsweg für das richtige Umrüst-Kit, um auch Ihr Fahrrad erfolgreich zum Pedelec oder E-Bike umzubauen.

 
Informationen zur E-Bike Technik

Technikwunder Elektrofahrrad - die Komponenten

Neben den bereits vorgestellten Punkten hat die Technik natürlich noch weiteren Einfluss auf E-Bikes und Pedelecs. Steuergeräte, Controller und Ladegeräte sind hier noch die Basis-Ausstattung, die man bei einem Elektrofahrrad besitzen sollte. GPS-Systeme, Fahrprogramme und Displays für ein besseres Fahrraderlebnis sind anschließend eine Überlegung wert. Immerhin sagt Ihnen eine gute Streckenkenntnis schon einiges über die maximale Reichweite Ihres E-Bike Motors. Lassen Sie sich vom Relief also nicht überraschen und sorgen Sie vor. Schauen Sie in unserem technischen Zubehör vorbei und lassen sich von der Vielfalt inspirieren.

Sicher am Verkehr teilnehmen

Das richtige Fahrradzubehör sorgt für Sicherheit

Die Geschwindigkeit eines E-Bikes sollte nicht unterschätzt werden. Seien Sie daher von Anfang an gut geschützt und achten Sie auf die Verkehrstüchtigkeit Ihres Pedelecs. Dies beginnt bei einem Fahrradhelm, geht über die richtige Fahrradbeleuchtung und endet schließlich bei dem richtigen Anbringen von Fahrradanhängern und Fahrradtaschen jeder Art. Auch das Fahrrad selbst lässt sich ganz einfach schützen. Fahrradschlösser in verschiedenen Preis- und Sicherheitsklassen bewahren Ihren treuen Begleiter vor Diebstahl. Durch das richtige Pflegemittel bleiben Ketten und Lager geschmeidig und Ihr Rad strahlend sauber.

 
Informationen zu Pedelecs

Pedelecs: kurz erklärt

E-Bike ist nicht gleich E-Bike. Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Pedelec? Und was ist der Unterschied zu einem S-Pedelec? Wir erklären Ihnen welche Komponenten welche Rolle bei der Funktionsweise eines Pedelecs spielen. Dabei geht es grundsätzlich um das Zusammenspiel von Motor, Akku, Display, Controller und Sensoren. Aber welches Pedelec nun zu Ihnen passt, liegt vielmehr an Ihren gestellten Anforderungen, bspw. dem Verwendungszweck und dem dafür nötigen Komfort. Wichtig ist auch, dass Ihnen Ihre Rechten und Pflichten, die mit dem Kauf eines Pedelec bzw. S-Pedelecs einhergehen, bewusst sind. Wir klären Sie über die rechtlichen Unterschiede auf und bereiten Sie auf somit auf das Umsatteln vor.

viele gute Gründe für ein E-Bike

E-Bikes: viele gute Gründe

Was sind eigentlich die Gründe, die Menschen dazu bewegen, auf ein Elektrofahrrad umzusteigen? Im Vergleich zum Auto kostet ein E-Bike erheblich weniger im Unterhalt und bringt Sie innerorts meist sogar schneller an Ihr Ziel - das gilt besonders im stressigen Berufsverkehr. Somit sparen Sie sich neben dem Geld auch einiges an Nerven und tuen auch noch etwas für Ihre Gesundheit. Dabei ist die Bewegung nahezu mühelos, anders als es bei einem herkömmlichen Fahrrad der Fall ist. Sie kommen also unverschwitzt und wesentlich schneller ans Ziel und können somit mit weniger Kraftaufwand deutlich größere Distanzen zurücklegen. Dabei gibt es je nach Terrain und Einsatzzweck natürlich die unterschiedlichsten Biketypen, die wir Ihnen in einer Übersicht vorstellen.

 
Kaufberater Download

Kaufberater Download

Der Elektrofahrradmarkt wächst stetig, ja verzeichnet in den letzten Jahren einen regelrechten Boom. Da fällt es einem verständlicherweise schwer, sich einen Überblick zu verschaffen, geschweige denn sich für ein Modell zu entscheiden. Um Sie nicht im Regen stehen zu lassen, haben wir einen Kaufberater entwickelt, der als Leitfaden und Hilfestellung in Ihrer Entscheidungsfindung dient. Mit ihm klären sich Schritt für Schritt die Fragen, welcher Antriebstyp für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, welche Rahmenform und -höhe Sie wählen oder auf welche Komponenten - insbesondere Bremse und Schaltung - Sie hinsichtlich des Einsatzzwecks achten sollten. Den Kaufberater ist selbstverständlich kostenlos zum Download erhältlich.