Haufig gestellte Fragen zu Umbausätzen

  • Wie groß ist die Reichweite mit dem ELFEi 250W Umbausatz?
    Das lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Die Reichweite ist abhängig von sehr vielen verschiedenen Faktoren, wie dem Fahrergewicht, der eigenen Tretleistung und dem Streckenprofil. Natürlich spielen auch Gegenwind, Rollwiderstand und zahlreiche weitere Faktoren mit rein. Wir haben Kunden, die kommen mit dem ELFEi 9Ah Lithium-Ionen Akku nur etwa 20 km weit, doch andere Kunden erreichen damit Reichweiten von knapp 70 km. Beim 11,6 Ah Long Travel Akku ist die Reichweite dementsprechend 30% größer.

  • Wie groß ist die Reichweite mit dem ELFEi 500W Umbausatz?
    Auch das lässt sich wie beim 250W Umbausatz leider nicht pauschal beantworten. Die Reichweite schwankt in der Regel mit dem 11,6 Ah Akku zwischen minimal 12 km und etwa 30 km.

  • Welche Variante ist besser: ein Vorderradmotor oder ein Hinterradmotor?
    Objektiv gesehen gibt es hier keine großen Unterschiede zwischen beiden Varianten. Ein angetriebenes Hinterrrad kommt vom Fahrgefühl dem normalen Radfahren am Nächsten, da hier auch nur das Hinterrad angetrieben wird. Bei sehr steilen Bergen ist die Traktion am Hinterrad ein wenig besser als am Vorderrad.
    Ein Vorderradmotor verhilft einem Fahrrad zu einem „Allradantrieb“, da nun beide Räder (das hintere von Muskelkraft) angetrieben werden. Manche Kunden empfinden dieses Konzept bei schwierigen Strassenverhältnissen als sicherer.
    Vom Einbau her ist der Vorderradmotor ein kleines bisschen einfacher zu montieren als der Hinterradmotor.

  • Benötige ich eine Zulassung, wenn ich mein Rad umgebaut habe?
    In Deutschland gilt ein Elektrofahrrad als Pedelec, wenn es eine maximale Nenndauerleistung von 250W nicht überschreitet und der Motor nur bis maximal 25 km/h unterstützt. Der Motor darf allerdings nur beim Treten unterstützen. Sofern die Möglichkeit besteht, den Motor auch ohne Treten zuzuschalten (z.B. mittels Gasgriff), gilt das Rad nicht mehr als Pedelec. In diesem Fall müsste das Rad vom TÜV abgenommen werden und benötigt eine dementsprechende Zulassung.
    Mit folgenden Umbausätzen können Sie Ihr Fahrrad als Pedelec umbauen und ohne Zulassung wie mit dem Fahrrad auf dem Fahrradweg fahren:
    ELFEi Vorderrad Umbausatz (250W)
    ELFEi Hinterrad Umbausatz (250W)
    BionX PL250 Umbausatz
    BionX PL250HT Umbausatz
    BionX PL250HT Gepäckträger Umbausatz
    In Österreich ist zusätzlich zu den oben genannten auch noch folgender Umbausatz im Strassenverkehr erlaubt:
    ELFEi 350W Umbausatz