Allegro Explorer (2019) B-Ware

Allegro

Allegro Explorer (2019) B-Ware
-20%
UVP 1.999,00 EUR
1.599,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11ALEX19BW
Menge:

Beschreibung Allegro Explorer (2019) B-Ware:

B-Ware – technisch einwandfrei, Kundenrückläufer mit gegebenenfalls leichten Kratzern

und einer Laufleistung bis maximal 99 km.

 

Das Allegro Explorer (2019) sorgt mit seinem strahlend blauen Trekkingrahmen bereits auf den ersten Blick für Aufmerksamkeit. Dass es sich hierbei um ein motorisiertes Bike handelt, wird tatsächlich erst auf den zweiten oder dritten Blick klar. Verantwortlich dafür ist das bewusst unauffällig verbaute Antriebssytem. Der Lithium-Ionen Akku ist stilvoll in das Unterrohr des Rahmens integriert und liefert mit 418 Wh genug Power, um Reichweiten von bis zu 80 km* zu verwirklichen. Umgesetzt wird diese Energie im besonders kompakten Bafang Motor, der sich in der Hinterradnabe befindet. Von dort aus leistet er schwungvolle Unterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Das Key-Disp LCD Display stellt hierfür ganze 9 Modi bereit, zwischen denen intuitiv mit der Plus- bzw. Minustaste gewählt werden kann. Neben der Programmwahl stehen Ihnen Informationen zur Restkapazität und Leistung sowie ein (Tages-) Kilometerzähler zur Verfügung. Des Weiteren verfügt das Display über eine praktische Schiebehilfe, die das Rad durch Halten der Minustaste auf 6 km/h beschleunigt und Ihnen somit beim Schieben der Einkäufe oder bei steilen Rampen behilflich ist.

Erhältlich ist das strahlend blaue Rad in zwei Versionen. Die Herrenvariante besitzt eine Rahmengröße von 53 cm und ist für Körpergrößen ab 180 cm geeignet. Die kleinere Wavevariante besitzt eine Rahmengröße von 48 cm und eignet sich für Körpergrößen von 160 bis 175 cm.

Mit der Suntour NEX E25 Federgabel lassen sich kleine Hindernisse ausglätten und größere Hürden sanft dämpfen. Die 28" Laufräder sind ummantelt mit einer Kenda Bereifung, die Sie zuverlässig durch Ihre Trekkingtouren führt und sicher ans Ziel bringt. Um in jeder Situation schnell und vor allem sicher zum Stehen zu kommen, ist das Allegro Explorer (2019) ausgestattet mit gut dosierten hydraulischen Tektro HD-E500 Scheibenbremsen. Das Kettenschaltwerk aus dem Hause Shimano versorgt Sie mit 9 Gängen, mit denen Sie auf verschiedene Gegebenheiten optimal reagieren können. Für gute Sicht sowie Sichtbarkeit im Straßenverkehr sorgt der Spanninga Scheinwerfer in Verbindung mit dem Lineo Rücklicht. So sind sie stets sicher unterwegs - sei es zu Tages- oder Nachtzeit. Erhältlich ist das Allegro Explorer (2019) als Version mit Herren- oder Waverahmen. Steigen auch Sie um und lassen sich von der Vielseitigkeit dieses E-Trekkingbikes begeistern!

Highlights des Allegro Explorer (2019)
schwungvolle Unterstützung durch Bafang Hinterradmotor
Suntour Federgabel sorgt für dynamischen Fahrkomfort
Kenda Bereifung mit zuverlässigem Pannenschutz
Technische Daten: Allegro Explorer (2019)
Motor Motor BAFANG Hinterradmotor, 250 W
Akku Akku Lithium-Ionen Akku, 11,6 Ah, 418 Wh, im Rahmen integriert
Display Display KEY-DISP KD-58C mit LCD Anzeige, 9 Modi, mit Schiebehilfe
Akku Reichweite bis zu 80 km (abhängig von der Fahrweise und dem Gelände)
Gabel Gabel SUNTOUR NEX-E25 Federgabel
Schaltwerk Schaltwerk SHIMANO Altus RD-M430 9-Gang Kettenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel SHIMANO SL M430-9R
Kurbel Kurbelradgarnitur Kurbel und Kettenblatt mit 44 Zähnen
Zahnkranz Zahnkranz SHIMANO CS-HG30-9, 11-34 Zähne
Kette Kette 1/2 x 3/32 x 114 Glieder mit Steckglied
Bremse Bremse TEKTRO HD E500, hydraulische Scheibenbremse
Bereifung Bereifung KENDA, 700C x 40C
Felge Felgen ALEX RIMS KD220, 700C x 45C, 28"
Scheinwerfer Scheinwerfer SPANNINGA Micro FF
Rücklicht Rücklicht LINEO
Gepäckträger Gepäckträger belastbar bis 25 kg
Rahmen Rahmen Aluminium
Gewicht Leergewicht 25 kg
Gewicht Zul. Gesamtgewicht 130 kg
Sonstiges Sonstiges Maße (L x B x H): 1870 x 630 x 1210 mm (Maße können variieren)
Farbe Farbe Blau

Technische Ausstattungsänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Abbildung kann vom gelieferten Produkt abweichen. Angaben in Wh sind ca-Werte.

 

Bafang 250 W Hinterradmotor

Bafang Hinterradmotor
Der leistungsstarke, bürstenlose 250 W Hinterradmotor von Bafang mit Planetengetriebe und neuester Sensorlos Technologie unterstützt Sie beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Selbstverständlich können Sie auch schneller fahren, doch dann nur noch mit eigener Kraft, denn ab 25 km/h setzt die Motorunterstützung aus. Natürlich können Sie auch ohne Motorunterstützung aus eigener Kraft schneller fahren. Dieser Motor ist ein klassischer, beständiger Getriebemotor. Mit seiner relativ leichten Bauweise fällt er außerdem kaum ins Gewicht und kann daher seine Unterstützungsstufen noch leichter abliefern.

 

Key-Disp KD-58C LCD Display

Key-Disp KD-58C
Über das LCD Display können Sie jederzeit und während der Fahrt alle Grundeinstellungen vornehmen und die wichtigsten Informationen wie Akkuladestand, Unterstützungsstufe, Gesamtkilometer, Tagesstrecke, Fahrzeit und die Geschwindigkeit ablesen. Das LCD Display verfügt über ein platzsparendes Gehäuse. Die Steuerung erfolgt über die Power-, Plus- und Minustaste. Anders als bei herkömmlichen Systemen, ist das Display mit 9 Unterstützungsstufen ausgestattet. Somit sind Ihnen in der Auswahl der Unterstützungsstufe keine Grenzen gesetzt. Das System verfügt zudem über eine praktische Schiebehilfe. Durch das Halten der Minustaste wird die Schiebehilfe betätigt - das erleichtert Ihnen das Schieben mit Last und auf Steigungen. 

 

Lithium-Ionen Akku, 11,6 Ah, 418 Wh (integriert)

Akku 418Wh
Der integrierte Lithium-Ionen Akku, 11,6 Ah, 418 Wh überzeugt durch seine Langlebigkeit mit bis zu 1000 Ladezyklen und eine Reichweite von bis zu 80 km* bei gleichzeitig kurzer Ladezeit. Das aktive BMS Batteriemanagementsystem der Zylinderzellen sorgt für eine besonders hohe technische Sicherheit während des Betriebs und der Lagerung. Des weiteren ist er mit 3 kg besonders leicht.

*bei optimalen Bedingungen, niedrigster Unterstützungsstufe und vollständig geladenem Akku

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Allegro

Allegro Logo
Gegründet wurde Allegro, das als erster Produzent von Rennrädern in der Schweiz gilt, 1914 von dem Rennfahrer Arnold Grandjean. Zusammen mit seinen Brüdern Ali, Ulysse und Tell sowie einem weiteren Kompagnon wurde er insgesamt viermal Schweizer Meister in verschiedenen Disziplinen. Auf diese Rennfahrten ist auch die Namensgebung des Unternehmens zurückzuführen. Aus dem motivierenden Zuruf seiner Frau „Alez, Gros!“ kreierte Grandjean kurzerhand den Markennamen Allegro. Angefangen in einer kleinen Werkstatt in Fleurier erfolgte 1923 der Umzug in ein Fertigungsgebäude in Neuchâtel, zu deutsch Neuenburg, wo die Produktion ausgeweitet werden konnte. Das Unternehmen trug den Namen „Etablissements des Cycles Allegro Arnold Grandjean S.A. Neuchâtel“ und stellte Fahrräder sowie bis zum zweiten Weltkrieg auch Motorräder her. 1939 war Allegro mit 200 Mitarbeitern größter Zweirad-Hersteller der Schweiz. Zu dieser Zeit konnte eine Herstellung von rund 20.000 Rädern pro Jahr realisiert werden. Zu den 500 Handelsvertretern, die es damals in der Schweiz gab, gehörte auch Daniel Grandjean, ein Neffe von Arnold Grandjean. Dieser eröffnete später das erste von drei Geschäften in Couvet, in dem ausschließlich Allegro Produkte angeboten wurden. Nach einem wirtschaftlichen Einbruch während des zweiten Weltkrieges gelang es dem Unternehmen, sich wieder zu stabilisieren und das Geschäft weiter voranzutreiben. Mehr und mehr Mitglieder der Familie Grandjean wurden in das Unternehmen aufgenommen. 1957 gelang durch die Errichtung eines weiteren Gebäudes in Marin eine erneute Ausweitung des Geschäftes. Rund 70 Jahre lang wurde das Unternehmen eigenständig geführt bis es in den 1980er Jahren an den Fahrradhersteller Mondia verkauft wurde. 2014 übernahm dann die Firma Colag AG die mittlerweile über 100-jährige Marke Allegro und setzt den Vertrieb von Fahrrädern weiterhin unter diesem Namen fort. Seit der Saison 2016 reihen sich in das Sortiment auch elektrifizierte Modelle ein.

 

Lieferumfang: 
Allegro Explorer (2019)
Lithium-Ionen Akku, 374,4Wh
Ladegerät 1,35 A
Bedienungsanleitung

 

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine Fragen zu diesem Produkt. Stellen Sie die erste Frage.

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.





Kundenrezensionen zu Allegro Explorer (2019) B-Ware:

Es liegen noch keine Rezensionen über Allegro Explorer (2019) B-Ware vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Allegro Explorer (2019) B-Ware: Eine Rezension können Sie nur als registrierter Kunde verfassen.

Premium Fahrradversand

Premium Versand
Premium Versand


Ähnliche Artikel:

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner JobRad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per JobRad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den "Zur Kasse" Button
  3. Wählen Sie bei der Zahlungsart "Jobrad" und schließen die Bestellung ab
  4. Fertig!
Weitere Informationen zum Thema Leasing und JobRad
Allegro Explorer (2019) B-Ware

Premiumversand


Service und Beratung direkt an Ihrer Haustür - einfach, sorglos und sicher!

Mit dem Premium Fahrradversand kombinieren Sie den Komfort einer Online Bestellung mit dem Rundum-Sorglos-Paket einer Offline Dienstleistung. Vermeiden Sie weite Strecken bis zu unserem Ladengeschäft, um unseren Service am Standort voll auszukosten. Mit dem Get Bike Service holen Sie sich alle Vorzüge eines Besuches vor Ort jetzt direkt zu Ihnen nach Hause!

Statt durch eine Spedition wird Ihnen Ihr Rad von erfahrenen Zweiradmechanikern geliefert. Diese erledigen die Endmontage und stellen Lenker, Sattel etc. nach Ihren Wünschen ein. Sie werden kompetent an das Antriebssystems Ihres Bikes herangeführt und können nach einer Probefahrt alle offenen Fragen und Anliegen direkt mit dem Fachmann klären.

    Und so einfach funktioniert es:

  1. Nach der Auswahl Ihres/Ihrer Wunschbikes buchen Sie im Warenkorb mit einem Klick den Premium Fahrradversand hinzu.
  2. Im Anschluss schicken wir Ihre Bestellung zu unserem Partner Go Bike Service in Ihrer Nähe. Dort angekommen wird Ihr Rad nun von erfahrenen Zweiradmechanikern aufgebaut und einer Erstinspektion unterzogen.
  3. Im nächsten Schritt wird mit Ihnen ein Termin für die Auslieferung vereinbart. So können Sie Ihr Rad zum für Sie passenden Zeitpunkt in Empfang nehmen.
  4. Ein Mitarbeiter des Go Bike Service Teams bringt Ihnen zum ausgemachten Zeitpunkt persönlich das Rad vorbei und stellt es mit Ihnen zusammen passgenau auf Sie ein.

Nach Erhalt Ihres Rades ist dieses sofort startklar.

Der Premiumversand ist im Warenkorb erhältlich.