Hercules Futura Pro I-F360 (2019)

Hercules

Hercules Futura Pro I-F360 (2019)
-18%
Nur noch wenige auf Lager!
UVP 3.999,00 EUR
3.299,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11HEFUPIF36019
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Hercules Futura Pro I-F360 (2019):

Highlights des Hercules Futura Pro I-F360 (2019)
kraftvoll sportlicher Bosch Performance CX Mittelmotor
SR Suntour Federgabel für angenehmen Komfort
Schwalbe Marathon Plus Bereifung gilt als "unplattbar"
Technische Daten: Hercules Futura Pro I-F360 (2019)
Motor Motor BOSCH Performance CX Mittelmotor, 250 W
Akku Akku BOSCH PowerTube, 500 Wh, im Rahmen integriert
Display Display BOSCH Intuvia, 4 Stufen, mit Nahbedienteil und Schiebehilfe
Gabel Gabel SR SUNTOUR Mobile 25, luftgefedert, Lockout, tapered, für 15 mm Steckachse
Schaltwerk Schaltwerk ENVIOLO TR, stufenloses Nabenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel ENVIOLO TR, manueller Drehgriffschalt
Kettenradgarnitur Kurbelgarnitur Aluminium GEN2
Kette Kette GATES CDX Carbon Drive
Bremshebel Bremshebel SHIMANO Deore
Bremse Bremse SHIMANO Deore, hydraulische Scheibenbremse
Bereifung Bereifung SCHWALBE Marathon Plus, 47-622, SmartGuard, "unplattbar", 28"
Speichen Speichen Niro, schwarz
Nabe Nabe (vorne) SHIMANO Deore, Centerlock, für 15 mm Steckachse
Nabe Nabe (hinten) ENVIOLO TR, Disc, Schaltnabe
Lenker Lenker
HE & TR: Trekking, Semi Riser DB, oversized / WA: Metro, oversized
Griffe Griffe
ERGON
Vorbau Vorbau
A-head, verstellbar, Aluminium
Sattel Sattel
ERGON SFC30
Sattelstütze Sattelstütze
Patent, Aluminium
Scheinwerfer Scheinwerfer
HERRMANS H-Black Pro LED, bis zu 100 Lux / 230 Lumen
Rücklicht Rücklicht IVALO, im Gepäckträger integriert
Gepäckträger Gepäckträger
RACKTIME, mit SnapIt-System, Aluminium, mit integriertem Rücklicht
Schutzblech Schutzbleche
SKS, Kunststoff
Ständer Ständer
PLETSCHER Comp Flex 40
Schloss Schloss ABUS Batterieschloss, mit Plus-Zylinder
Gewicht Gewicht HE: 27,4 kg / TR: 25,8 kg
Gewicht Zul. Gesamtgewicht 130 kg
Rahmen Rahmen
Aluminium 6061, R2 Sport, tapered, für integrierte Bosch PowerTube-Batterie
Farbe Farbe Anthrazit matt

Bosch Drive Unit Performance CX

Bosch Motor Performance CX
Die neue Bosch Drive Unit Performance CX liefert mit einem maximalen Drehmoment von 75 Newtonmetern kraftvolle Beschleunigung und grenzenlosen Uphill Flow und ist damit der ideale eBike-Antrieb für sportliche Touren im alpinen Gelände! Das reduzierte Gehäuse mit robuster Pulverbeschichtung überzeugt mit sportlich-dynamischen Design und einem Gewicht von unter vier Kilogramm. Die Bosch Drive Unit Performance CX ist für Ketten- oder Nabenschaltung erhältlich und liefert eine sportliche Tretunterstützung von bis zu 25 km/h, leise und vibrationsarm. Die leistungsstarke Elektronik und das optimierte drei-Sensoren-Konzept, welches 1000 Mal pro Sekunde misst, sorgen für optimal angepasste Motorunterstüzung. Die Bosch Drive Unit Performance CX besticht durch ein einzigartig natürliches Fahrgefühl und sportliche Leistung in jedem Terrain!

 

Bosch Intuvia Bordcomputer

Bosch Display Intuvia
Das Intuvia ist der innovative Bordcomputer für das Bosch eBike System. Das gut leserliche, große Display gibt Ihnen jederzeit Auskunft über wichtige Fahrinformationen, wie Akkureichweite, Geschwindigkeit, Uhrzeit oder gefahrene Strecke. Die separate Bedieneinheit wird neben dem Griff montiert und lässt sich einfach und intuitiv bedienen ohne die Hand vom Lenker zu nehmen. So können Sie beispielsweise während der Fahrt zwischen den vier Unterstüzungsstufen Eco, Tour, Sport und Turbo wählen oder die Schiebehilfe betätigen. Das Intuvia lässt sich zum Schutz gegen Diebstahl im handumdrehen vom Lenker abnehmen. Über die integrierte USB-Schnittstelle können Sie externe Geräte wie Smartphone oder MP3-Player laden.

 

Bosch PowerTube 500 Wh (integriert)

integrierter Bosch Akku 500Wh
Der neue Bosch Power Tube 500 stellt einen perfekt in den Rahmen integrierten Akku mit 500 Wh dar, der dadurch nicht sichtbar ist. Er kann sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden und ist durch den Rahmen außerdem ideal geschützt. Mit einer Spannung von 36 V und einer Kapazität von 13,4 Ah ist der Akku ein wahres Energiebündel bei gleichzeitig geringem Gewicht von lediglich 2,8 kg. Durch das Batterie-Management-System (BMS) werden potentielle Fehlerquellen erkannt und die Zellen vor Überlastung geschützt. Außerdem werden zu hohe Temperaturen und Tiefentladung verhindert, was die Lebensdauer des Lithium-Ionen-Akkus steigert. Das Herausnehmen des Akkus erfolgt einfach und komfortabel. Der komplette Ladevorgang, der auch bei eingebautem Akku problemlos durchgeführt werden kann, erledigt sich mit dem Standard Ladekabel innerhalb von 4,5 Stunden.

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Hercules

Hercules Logo
Im Jahre 1886 gründet Carl Marschütz in Nürnberg die Velocipedfabrik Marschütz & Co. Es ist die erste Fahrradfabrik in Nürnberg und die zweite in ganz Deutschland. In der Gesellschaft werden die schon damals qualitativ hochwertigen Marschütz-Fahrräder als stark, widerstandsfähig und zuverlässig angesehen, weswegen man ihnen den Namen Hercules gibt - benannt nach dem Helden der griechischen Mythologie. Innovationen gehören seit Beginn zum Leitbild der Marke und so kommt 1898 das erste Vierradfahrzeug auf den Markt. Es handelt sich um eine viersitzige Elektro-Chaise mit Schlauchreifen und Speichenrädern. Das erste Hercules Motorrad bring es schließlich 1905 zur Serienfertigung. Schon zu dieser Zeit ist die Zusammenarbeit mit der Fichtel & Sachs AG (heute ZF Sachs AG) aus Schweinfurt sehr eng. Als sie 1930 beginnt, Motoren herzustellen, bezieht Hercules diese sofort erfolgreich in die Produktion mit ein. Im 2. Weltkrieg endet der Erfolg des jüdischen Geschäftsmanns Carl Marschütz, der ins amerikanische Exil fliehen und seine Aktien weit unter Wert verkaufen muss. Die Fahrradproduktion wird nach Wiederaufbau des Werkes ab 1946 wieder eingeschränkt aufgenommen, 3 Jahre später folgt auch wieder die Herstellung von Motorrädern. Die goldenen 50er lösen in Deutschland einen regelrechten Boom in der Zweiradbranche aus. Hercules bringt neben einem kompletten Fahrradprogramm das Hercules K100 auf den Markt. Die Produktion dieses Leichtmotorrads ist ausschlaggebend für den weiteren Erfolg der Hercules Werke. Nach der Zugehörigkeit zur Dresdner Bank und dem Grundig-Konzern übernimmt schließlich die Fichtel & Sachs AG 1958 das Unternehmen. Während der Ölkrise in den 70ern erkennt Hercules schließlich den Elektromotor als beste Antriebsform für die Fortbewegung in der Stadt. Folglich wird bis 1985 ein Elektrofahrrad mit Nabenmotor und Scheibenbremsen entworfen, dessen Akku bereits in den Gepäckträger integriert ist - für diese Zeit eine Revolution, die allerdings lediglich für Tests und Marktanalysen entwickelt worden war. Der Verkauf von Pedelecs wird nach und nach gesetzlich geregelt und so folgt 1990 mit dem Hercules Electra das erste in Deutschland zugelassene Leichtmofa. Seit 2014 ist die Marke Hercules Bestandteil der ZEG. Heute verbindet Hercules mit 30 Jahren Erfahrung im Elektrofahrradmarkt erfolgreich Sportlichkeit und Eleganz in seinen Pedelecs. Nach nunmehr 130 Jahren der Existenz ist die Marke Hercules mit seinen Werten Qualität, Innovation und Tradition nicht mehr aus der Fahrradbranche wegzudenken.

 

Lieferumfang: 
Hercules Futura Pro I-F360 (2019)
Bosch Lithium-Ionen Akku 500 Wh
Bosch 4 A Ladegerät
Bedienungsanleitung

 

Fragen und Antworten

Frage :
Ist die Enviolo Schaltung in BOSCH eShift integriert? Ist die enviolo TR eine Automatische Schaltung oder muss man manuell am Griff drehen?
Von :
Holger Winkelmann am Montag, 16. September 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Die "ENVIOLO TR, manueller Drehgriffschalt" ist nur manuell zu schalten.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. September 2019

 
Frage :
Hallo, wie groß ist ca. die Reichweite, die man mit einer Akkuladung schafft? MfG Karsten
Von :
Karsten am Dienstag, 13. August 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Dienstag, 13. August 2019

 
Frage :
Welche Rahmengröße brauche ich bei einer Körpergröße von 175 cm? MfG Michael Busch
Von :
Busch am Donnerstag, 08. August 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
170 – 175 cm = 52 – 55 cm oder über die Beinlänge unter dem Link berechnen lassen : https://www.hartje.de/fahrrader/rahmenhoehenrechner/
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Freitag, 09. August 2019

 
Frage :
Welche Rahmengröße brauche ich bei 28" Rädern, meine Körpergröße ist 189 cm? Sind diese E-Bikes absolut Neuräder? mfg. U.Welsch
Von :
Udo Welsch am Donnerstag, 09. Mai 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Freitag, 10. Mai 2019

 

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Hercules Futura Pro I-F360 (2019):

Es liegen noch keine Rezensionen über Hercules Futura Pro I-F360 (2019) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Hercules Futura Pro I-F360 (2019): Ihre Meinung

Kostenloster Pedelec- und Ebike-Kaufberater als PDF

Banner Kaufberater 2018
Banner Kaufberater 2018


Ähnliche Artikel:



Zu diesem Artikel passendes Zubehör:

Bosch Ladegerät Active / Performance
Bosch Ladegerät Active / Performance
  • Passend für alle Bosch Active und Performance Akkus

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner JobRad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per JobRad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den Link "Leasinganfrage mit JobRad"
  3. Füllen Sie das Formular aus
  4. Fertig!
Weitere Informationen zum Thema Leasing und JobRad
PayPal Logo

Finanzierung und Ratenzahlung ist möglich bei einem Warenwert von 99 € bis 5000 €.
Die Finanzierung wird angeboten von unserem Zahlungspartner Paypal. Um die Rate zu berechnen, legen Sie den gewünschen Artikel in den Warenkorb und klicken Sie dort auf den Link "Finanzierung möglich ab ... €"
Hercules Futura Pro I-F360 (2019)