Hercules Intero I-8 (2020)

Hercules

Hercules Intero I-8 (2020)
2.436,00 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11HEINI820
Menge:

Beschreibung Hercules Intero I-8 (2020):

Highlights des Hercules Intero I-8 (2020)
kraftvolle Unterstützung mit Panasonic GX Power Mittelmotor
dynamische Shimano Alivio 8-Gang Kettenschaltung
zuverlässige hydraulische Shimano Scheibenbremse
Technische Daten: Hercules Intero I-8 (2020)
Motor Motor PANASONIC GX Power Mittelmotor, 250 W
Akku Akku PANASONIC, 400 / 500 / 600 Wh, im Rahmen integriert
Display Display PANASONIC LCD Center Display, mit Nahbedienteil
Gabel Gabel SR SUNTOUR NEX-E25, einstellbar, Lockout
Schaltwerk Schaltwerk SHIMANO Alivio, 8-Gang Kettenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel SHIMANO Acera, Rapidfire Plus
Kettenradgarnitur Kurbelgarnitur Aluminium, Square Type, für PANASONIC
Kette Kette KMC
Bremshebel Bremshebel SHIMANO
Bremse Bremse SHIMANO, hydraulische Scheibenbremse
Bereifung Bereifung SCHWALBE Energizer Active Plus, 50-622, GreenGuard, 28"
Speichen Speichen Stahl, schwarz, 2 mm / Hinterrad: 2,34 mm
Nabe Nabe (vorne) SHIMANO Alivio, Centerlock, mit Schnellspanner
Nabe Nabe (hinten) SHIMANO Alivio, Centerlock, mit Schnellspanner
Lenker Lenker
ERGO City, Aluminium, oversized
Griffe Griffe
HERRMANS Clik, ergonomisch mit integrierter Klemmung
Vorbau Vorbau
A-head, verstellbar, Aluminium
Sattel Sattel
SELLE BASSANO Volare XL City
Sattelstütze Sattelstütze
Patent, Aluminium
Scheinwerfer Scheinwerfer
HERCULES, FH 40, LED, bis zu 40 Lux
Rücklicht Rücklicht AXA Blueline, LED, Gepäckträgerrücklicht
Gepäckträger Gepäckträger
I-RACK, Systemträger, R-Series, mit Federklappe
Schutzblech Schutzbleche
SKS, A56, Kunststoff
Ständer Ständer
PLETSCHER Comp Flex 40
Schloss Schloss ABUS Batterieschloss, mit Plus-Zylinder
Gewicht Gewicht  
Gewicht Zul. Gesamtgewicht 130 kg
Rahmen Rahmen Trekking City R9-Series, Intube, tapered, Aluminium 6061
Farbe Farbe Schwarz matt, Hellgrün glänzend

Technische Ausstattungsänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Abbildung kann vom gelieferten Produkt abweichen. Angaben in Wh sind ca-Werte.

 

Panasonic GX Power Mittelmotor

Panasonic GX Power Motor
Der neue Panasonic GX Power Mittelmotor hat die Stärken seiner Vorgänger übernommen und gleichzeitig die Schwächen ausgebügelt. Sein Geräuschpegel ist eines der Aushängeschilder dieses Motors. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist dieser noch leiser und somit nahezu nicht wahrnehmbar. Der maximale Drehmoment von 60 Nm liefert dem Motor ordentliche Schübe, mit denen selbst steilste Anstiege entspannt bewältigt werden können. Der Übergang beim Überschreiten der 25 km/h Grenze ist bei diesem Antrieb besonders sanft und ohne spürbaren Kraftverlust gelungen. Der kompakte GX Power bringt es auf ein Gewicht von lediglich 3,2 kg und ergänzt das Panasonic Portfolio für den Bereich Trekking und City Pedelecs.

 

Panasonic LCD Display 

Panasonic LCD Display
Das neue, auf Smartphone-Optik basierende, Panasonic LCD Display ist die Steuerungszentrale des Panasonic Antriebssystems. Das übersichtliche Display wird zusammen mit der separaten Bedieneinheit am Lenker montiert. So können Sie die gewünschte Unterstützungsstufe während der Fahrt wählen oder die Schiebehilfe betätigen, ohne eine Hand vom Lenker nehmen zu müssen. Außerdem informiert Sie das Panasonic LCD Display jederzeit über die Fahrtstrecke, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit, Reichweite, Ladezustand, Geschwindigkeit und gewählte Unterstützungstufe bzw. Fahrtmodi. Ein integrierter USB-Anschluss rundet die Ausstattung des LCD Displays ab.

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Hercules

Hercules Logo
Im Jahre 1886 gründet Carl Marschütz in Nürnberg die Velocipedfabrik Marschütz & Co. Es ist die erste Fahrradfabrik in Nürnberg und die zweite in ganz Deutschland. In der Gesellschaft werden die schon damals qualitativ hochwertigen Marschütz-Fahrräder als stark, widerstandsfähig und zuverlässig angesehen, weswegen man ihnen den Namen Hercules gibt - benannt nach dem Helden der griechischen Mythologie. Innovationen gehören seit Beginn zum Leitbild der Marke und so kommt 1898 das erste Vierradfahrzeug auf den Markt. Es handelt sich um eine viersitzige Elektro-Chaise mit Schlauchreifen und Speichenrädern. Das erste Hercules Motorrad bring es schließlich 1905 zur Serienfertigung. Schon zu dieser Zeit ist die Zusammenarbeit mit der Fichtel & Sachs AG (heute ZF Sachs AG) aus Schweinfurt sehr eng. Als sie 1930 beginnt, Motoren herzustellen, bezieht Hercules diese sofort erfolgreich in die Produktion mit ein. Im 2. Weltkrieg endet der Erfolg des jüdischen Geschäftsmanns Carl Marschütz, der ins amerikanische Exil fliehen und seine Aktien weit unter Wert verkaufen muss. Die Fahrradproduktion wird nach Wiederaufbau des Werkes ab 1946 wieder eingeschränkt aufgenommen, 3 Jahre später folgt auch wieder die Herstellung von Motorrädern. Die goldenen 50er lösen in Deutschland einen regelrechten Boom in der Zweiradbranche aus. Hercules bringt neben einem kompletten Fahrradprogramm das Hercules K100 auf den Markt. Die Produktion dieses Leichtmotorrads ist ausschlaggebend für den weiteren Erfolg der Hercules Werke. Nach der Zugehörigkeit zur Dresdner Bank und dem Grundig-Konzern übernimmt schließlich die Fichtel & Sachs AG 1958 das Unternehmen. Während der Ölkrise in den 70ern erkennt Hercules schließlich den Elektromotor als beste Antriebsform für die Fortbewegung in der Stadt. Folglich wird bis 1985 ein Elektrofahrrad mit Nabenmotor und Scheibenbremsen entworfen, dessen Akku bereits in den Gepäckträger integriert ist - für diese Zeit eine Revolution, die allerdings lediglich für Tests und Marktanalysen entwickelt worden war. Der Verkauf von Pedelecs wird nach und nach gesetzlich geregelt und so folgt 1990 mit dem Hercules Electra das erste in Deutschland zugelassene Leichtmofa. Seit 2014 ist die Marke Hercules Bestandteil der ZEG. Heute verbindet Hercules mit 30 Jahren Erfahrung im Elektrofahrradmarkt erfolgreich Sportlichkeit und Eleganz in seinen Pedelecs. Nach nunmehr 130 Jahren der Existenz ist die Marke Hercules mit seinen Werten Qualität, Innovation und Tradition nicht mehr aus der Fahrradbranche wegzudenken.

 

Lieferumfang: 
Hercules Intero I-8 (2020)
Lithium-Ionen Akku 400 / 500 / 600 Wh
Simplo 2A Ladegerät
Bedienungsanleitung

 

Fragen und Antworten

Frage :
Guten Tag, hat das Intero i-R8 eine Anfahr-/ und Schiebehilfe?? Preis für integrierten 504 / 630 Wh Intube-Akku?? Vielen Dank für Ihre Rückantwort🙂
Von :
K. j. w. am Mittwoch, 15. April 2020
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Ja das Rad hat eine Schiebehilfe. Alle Preise zu den unterschiedlichen Akkus finden Sie unter dem Button "Bitte Version Wählen"
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Freitag, 17. April 2020

 

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.





Kundenrezensionen zu Hercules Intero I-8 (2020):

Es liegen noch keine Rezensionen über Hercules Intero I-8 (2020) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Hercules Intero I-8 (2020): Ihre Meinung

Premium Fahrradversand

Premium Versand
Premium Versand


Ähnliche Artikel:

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner JobRad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per JobRad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den "Zur Kasse" Button
  3. Wählen Sie bei der Zahlungsart "Jobrad" und schließen die Bestellung ab
  4. Fertig!
Weitere Informationen zum Thema Leasing und JobRad
Hercules Intero I-8 (2020)

Premiumversand


Service und Beratung direkt an Ihrer Haustür - einfach, sorglos und sicher!

Mit dem Premium Fahrradversand kombinieren Sie den Komfort einer Online Bestellung mit dem Rundum-Sorglos-Paket einer Offline Dienstleistung. Vermeiden Sie weite Strecken bis zu unserem Ladengeschäft, um unseren Service am Standort voll auszukosten. Mit dem Get Bike Service holen Sie sich alle Vorzüge eines Besuches vor Ort jetzt direkt zu Ihnen nach Hause!

Statt durch eine Spedition wird Ihnen Ihr Rad von erfahrenen Zweiradmechanikern geliefert. Diese erledigen die Endmontage und stellen Lenker, Sattel etc. nach Ihren Wünschen ein. Sie werden kompetent an das Antriebssystems Ihres Bikes herangeführt und können nach einer Probefahrt alle offenen Fragen und Anliegen direkt mit dem Fachmann klären.

    Und so einfach funktioniert es:

  1. Nach der Auswahl Ihres/Ihrer Wunschbikes buchen Sie im Warenkorb mit einem Klick den Premium Fahrradversand hinzu.
  2. Im Anschluss schicken wir Ihre Bestellung zu unserem Partner Go Bike Service in Ihrer Nähe. Dort angekommen wird Ihr Rad nun von erfahrenen Zweiradmechanikern aufgebaut und einer Erstinspektion unterzogen.
  3. Im nächsten Schritt wird mit Ihnen ein Termin für die Auslieferung vereinbart. So können Sie Ihr Rad zum für Sie passenden Zeitpunkt in Empfang nehmen.
  4. Ein Mitarbeiter des Go Bike Service Teams bringt Ihnen zum ausgemachten Zeitpunkt persönlich das Rad vorbei und stellt es mit Ihnen zusammen passgenau auf Sie ein.

Nach Erhalt Ihres Rades ist dieses sofort startklar.

Der Premiumversand ist im Warenkorb erhältlich.