Kalkhoff Agattu b8 (2017)

Kalkhoff

Kalkhoff Agattu b8 (2017)
-28%


Kalkhoff Agattu b8 (2017) Kalkhoff Agattu b8 (2017)
ehemalige UVP 2.499,00 EUR
1.799,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11KAAB817
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Kalkhoff Agattu b8 (2017):

Das Elektrofahrrad Kalkhoff Agattu b8 (2017) sieht dank ausgewählter Farbgebung und dem schlanken Bosch V2 Rahmen aus Aluminium besonders edel aus. Mattes Karbonitgrau verleiht dem Bike eine elegante Optik, wodurch es sehr hochwertig aussieht. Natürlich sieht das Kalkhoff Agattu b8 (2017) nicht nur hochwertig aus - es überzeugt auch mit technischer Ausstattung von hoher Qualität.

Der Akku des Pedelecs ist optimal an verschiedene Rahmenformen angepasst platziert. Das heißt, je nach Rahmenform findet man den Akku an unterschiedlichen stellen. Beim Wave-Rahmen ist die Batterie am Gepäckträger angebracht, während sie bei der Diamant-Rahmengeometrie am Unterrohr platziert ist. Wegen dieser durchdachten Akku-Anbringung weist das Kalkhoff Agattu b8 (2017) in beiden Rahmenformen optimale Funktionalität und ein harmonisches Erscheinungsbild auf. Mit dem Bosch Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 13,4 Ah werden bei optimalen Bedingungen Reichweiten von bis zu 180 Kilometern möglich. Die perfekt aufeinander abgestimmten Teilkomponenten des Bosch Active Line Antriebssystems sorgen für ein dynamisches Fahrerlebnis mit der gewissen Leichtigkeit. So kommen Sie immer entspannt an Ihrem Ziel an!

Auch in Sachen Bedienderfreundlichkeit kann das Kalkhoff Agattu b8 (2017) punkten. Mit dem Bosch Intuvia Bordcomputer haben Sie wichtige Informationen zum Antriebssystem immer auf einen Blick bereitgestellt. Die Steuerung des Antriebssystems geht ganz einfach über das perfekt am Lenker platzierte Nahbedienteil. Damit behalten Sie immer die Kontrolle über das Bike ohne große Aufmerksamkeit darauf verwenden zu müssen. Weiteren Fahrkomfort bietet der bequem gepolsterte Selle Bassano Feel GT Sattel.

Besonders für Fahrten durch die City oder Trekkingtouren ist das Modell Kalkhoff Agattu b8 (2017) eine gute Wahl!

 
Technische Daten: Kalkhoff Agattu b8 (2017)
Motor Motor Bosch Active Cruise 36 V / 250 W
Akku Akku Bosch Li-Ion 36 V / 13,4 Ah (500 Wh)
Display Display Bosch Intuvia LCD, mit Nahbedienteil und Schiebehilfe
Gabel Gabel SR Suntour CR-8V, einstellbar
Schaltwerk Schaltwerk 8-G Shimano Nexus
Schalthebel Schalthebel Shimano Nexus
Tretlager Tretkurbel Concept
Pedale Pedale Comfort, mit Antirutscheinlage und Reflektor
Übersetzung Übersetzung vorne: 18, hinten: 22
Zahnkranz Kassette Starr
Bremshebel Bremshebel Magura HS11
Bremse Bremse (vorne) Magura HS11, hydraulische Felgenbremse
Bremse Bremse (hinten) Magura HS11, hydraulische Felgenbremse
Bereifung Bereifung Schwalbe Marathon, 40-622, 28''
Felge Felgen Concept, geöst
Nabe Nabe (vorne) Shimano HB-TX800 mit Schnellspanner
Nabe Nabe (hinten) Shimano Nexus, 8-Gang
Schutzblech Schutzblech (vorne) Kunststoff mit Kantenschutz
Schtuzblech Schutzblech (hinten) Kunststoff mit Kantenschutz
Lenker Lenker Concept Comfort, Concept Tour
Vorbau Vorbau Aluminium, verstellbar
Sattel Sattel Selle Bassano Feel GT
Kette Kettenkasten Hesling, Cortez
Rahmen Rahmen BOSCH V2, Aluminium
Ständer Ständer Hinterbauständer
Scheinwerfer Scheinwerfer AXA Echo, 15 Lux LED
Rücklicht Rücklicht Trelock LS 611LED
Gepäckträger Gepäckträger Tour, Aluminium
Farbe Farben Karbonitgrau matt

  

Bosch Drive Unit Active Cruise

Bosch Motor Active

Die Bosch Drive Unit Active Cruise liefert mit einem maximalen Drehmoment von 48Nm eine Tretunterstützung von bis zu 25 km/h. Der Bosch Antrieb ist für Ketten- oder Nabenschaltung erhältlich, wobei die Version für Nabenschaltung mit optionaler Rücktrittbremse ausgestattet werden kann. Durch die neue Getriebanordnung konnte eine deutlich erhöhte Bodenfreiheit erreicht werden.  Die Bosch Drive Unit Active Cruise läuft fast geräuschlos und vibrationsarm und das reduzierte Volumen resultiert in einer Gewichtsersparnis. Das Bosch drei-Sensoren-Konzept misst 1000 Mal pro Sekunde um die Motorunterstützung optimal zu dosieren. Ein erstaunlich natürliches Fahrgefühl ist mit der Bosch Drive Unit Active Cruise garantiert. Neben der Platinum-Ausführung ist der mit dem Red Dot Award für Produktdesign ausgezeichnete Antrieb auch in einer neuen, schwarzen Version erhältlich. 

 

Bosch Intuvia Boardcomputer

Bosch Display Intuvia

Das Intuvia ist der innovative Boardcomputer für das Bosch eBike System. Das gut leserliche, große Display gibt Ihnen jederzeit Auskunft über wichtige Fahrinformationen, wie Akkureichweite, Geschwindigkeit, Uhrzeit oder gefahrene Strecke. Die separate Bedieneinheit wird neben dem Griff montiert und lässt sich einfach und intuitiv bedienen ohne die Hand vom Lenker zu nehmen. So können Sie beispielsweise während der Fahrt zwischen den vier Unterstüzungsstufen Eco, Tour, Sport und Turbo wählen oder die Schiebehilfe betätigen. Das Intuvia lässt sich zum Schutz gegen Diebstahl im handumdrehen vom Lenker abnehmen. Über die integrierte USB-Schnittstelle können Sie externe Geräte wie Smartphone oder MP3-Player laden.

 

Bosch PowerPack 500Wh

Bosch Akku 500Wh


Das neue Bosch Power Pack 500 mit 13,4 Ah ist Lithium-Ionen Akku mit der konkurrenzlos höchsten Energiedichte bei geringster Größe und kleinstem Gewicht! Es ist für Elektrofahrräder mit 36V Bosch Mittelmotorsystem bestens geeignet und als Rahmen- oder Gepäckträgerakku verfügbar. Das Bosch PowerPack 500Wh liefert bei optimalen Bedingungen genug Energie für Reichweiten von bis zu 180 Km. Durch das Battery Management System (BMS) ist das PowerPack gegen Überladung, Kurzschluss, Überhitzung und Unterspannung geschützt und die lange Lebensdauer des PowerPacks wird gesteigert. Das Bosch PowerPack 500Wh ist mit nur 2,7 kg ein echtes Leichtgewicht und lässt sich nun noch einfacher ein- und ausbauen und auch direkt am Fahrrad in nur 4,5 Stunden komplett laden.

 

Kalkhoff Logo
 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Kalkhoff

Gegründet wurde die Marke Kalkhoff bereits 1919 vom 16-jährigen Landpostboten Heinrich Kalkhoff im heimischen Elternhaus in Cloppenburg. Der anfängliche Handel mit Fahrradteilen und gebrauchten Rädern lief gut an, sodass Kalkhoff schon 4 Jahre später mit der Produktion eigener Rahmen begann und sich bis 1927 zur weltweit agierenden Fahrradfabrik mit selbstständiger Fahrradproduktion entwickelte. Das Erfolgskonzept basierte auf niedrigen Verkaufspreisen und der qualitativen Handarbeit „Made in Germany“. Außerdem verstand es Kalkhoff, das Design an Erwartungen fremder Länder erfolgreich anzupassen. Innerhalb von knapp 10 Jahren verließen das Cloppenburg'sche Werk rund 250.000 eigens hergestellte Fahrräder. Auf den enormen Nachfrageboom in der Zweiradbranche ab den 50er Jahren reagierte Kalkhoff mit einer Tagesproduktion von 5.000 Rahmen. Zu dieser Zeit waren 1.200 Mitarbeiter für die Lenker-, Sattelstützen- und Laufrad-Produktion zuständig. Heinrich Kalkhoff, der Mitbegründer der ersten DIN Norm für Fahrräder (DIN79100) war, übergab die Geschäftsleitung 1968 an seine drei Söhne Berthold, Karl und Heinz. Diese ließen bereits 2 Jahre später das erste eigene Testcenter erbauen, in dem fortan Belastungstests basierend auf besonders strengen Hausnormen vorgenommen wurden und bis heute werden. Heinrich Kalkhoff verstarb 1972 und bekam die Insolvenz seines Traditionsunternehmens aufgrund der verstärkten Konkurrenz aus dem Ausland Mitte der 80er Jahre nicht mehr mit. Von nun an gehörte die Marke Kalkhoff zu den Derby Cycle Werken – Deutschlands umsatzstärkster Fahrradhersteller und drittgrößter Europas. Die Produktion wird bis heute in den ehemaligen Kalkhoff Werken in Cloppenburg ausgeführt. Seit den 2010er Jahren liegt der Schwerpunkt der Produktion auf Pedelecs und E-Bikes, die durch die Kombination aus traditionellen Werten und modernen Technologien sehr erfolgreich ist.

Lieferumfang: 
Kalkhoff Agattu b8 (2017)
Bosch Li-Ion Akku 36 V / 13,4 Ah (500 Wh)
Ladegerät
Bedienungsanleitung

Fragen und Antworten

Frage :
Guten morgen, ich habe noch eine frage. Ist Kalkhoff Agattu b8 (2017) mit Rücktrittbremse ?
Von :
Brant am Montag, 23. Oktober 2017
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Nein, bei Kalkhoff deutet ein R im Namen immer auf Rücktritt hier, das wäre dann ein b8R.
Von :
Daniel Kotzsch (Admin) am Montag, 23. Oktober 2017

 
Frage :
Guten Abend.ich möchte gerne wissen wie wird Fahrrad ausgeliefert? Muss ich Fahrrad selbst zusammenbauen oder er ist komlekt ferdig zusammengebaut ?
Von :
Brant am Sonntag, 22. Oktober 2017
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Die Räder kommen vormontiert, das heisst sie müssen die Pedale anbringen (Achtung: Erst von Hand eindrehen, immer nach vorne, einmal Links- und einmal Rechtsgewinde) und den Lenker gerade stellen. Alles weitere entnehmen sie bitte dem Beiblatt das der Lieferung beiliegt.
Von :
Daniel Kotzsch (Admin) am Montag, 23. Oktober 2017

 
Frage :
Mich interessiert die maximale Zuladung des Rades. Mfg Christian Garz
Von :
Christian Garz am Sonntag, 15. Juli 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Zul. Gesamtgewicht 130 kg
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. Juli 2018

 
Frage :
In Ihrer schönen Liste fehlt für mich die Gewichtsangabe für ein Fahrrad dieser Klasse. Ich würde mich freuen, eine Angabe zu bekommen.
Von :
Josef Peschke am Donnerstag, 26. Oktober 2017
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Das Rad wiegt 25,5 Kilogramm.
Von :
Daniel Kotzsch (Admin) am Freitag, 27. Oktober 2017

 

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Kalkhoff Agattu b8 (2017):

Es liegen noch keine Rezensionen über Kalkhoff Agattu b8 (2017) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Kalkhoff Agattu b8 (2017): Ihre Meinung

Kostenloster Pedelec- und Ebike-Kaufberater als PDF

Banner Kaufberater 2018
Banner Kaufberater 2018


Ähnliche Artikel:



Zu diesem Artikel passendes Zubehör:

badassBox Tuning-Tool
badassBox Tuning-Tool
  • verdoppelt die max. Geschwindigkeit des Pedelec
  • kinderleichtes Montieren sowie Entfernen
  • Laufleistung bis zu 6.000 km
  • Darf nicht im Wirkungsbereich der StVO eingesetzt werden!

Elektrofahrrad-einfach Cooltex Funktionsshirt
Elektrofahrrad-einfach Cooltex Funktionsshirt
  • Hoch atmungsaktiv und schnelltrocknend
  • Innovatives Cooltex® Material
  • Mit Kontraststreifen und Logodruck

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner Jobrad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per Jobrad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den Link "Leasinganfrage mit Jobrad"
  3. Füllen Sie das Formular aus
  4. Fertig! Unser Partner Jobrad nimmt Ihre Anfrage entgegen und meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen
Weitere Informationen zum Thema Leasing und Jobrad
Kalkhoff Agattu b8 (2017) Kalkhoff Agattu b8 (2017) Kalkhoff Agattu b8 (2017)