Kalkhoff Agattu i7R (2017)

Kalkhoff

Kalkhoff Agattu i7R (2017)
ehemalige UVP 1.899,00 EUR
1.499,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11KAAGI7R17
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Kalkhoff Agattu i7R (2017):

Das Kalkhoff Agattu i7R (2017) ist ein Elektrofahrrad der modernen Generation, das eine überzeugende Funktionalität mit einer attraktiven Optik verbindet. Das hochwertige Bike hat mit "Smokesilver Matt" eine ebenso elegante wie zeitlose Farbe, die zu Frauen und Männer jeden Alters passt. Auch der schön geschwungene Rahmen mit seinen klaren Linien ist ein Blickfang, der nach Jahren noch gefällt.

Mit seinem durchdachten Aufbau bringt das Kalkhoff Agattu i7R (2017) alles mit, was bei einer Einkaufstour durch die City, einer Spazierfahrt durch die Stadt oder der Anfahrt zu Arbeit oder Schule wichtig ist. Zunächst ist es der leistungsstarke Impuls 2.0-Motor, der mit seinen 250 Watt auch beim Radfahren mit Gepäck den nötigen Antrieb für flotte Fahrten und diverse Anstiege bietet. Unterstützt wird die komfortable Fahrt mit dem Kalkhoff Agattu i7R (2017) durch die variable 7 Gang-Schaltung des etablierten Markenherstellers Shimano. Hinzu kommt ein hochwertiger Rahmen aus bewährtem Aluminium, das mit wertvollen Eigenschaften wie Stabilität, Leichtigkeit und Rostfreiheit punktet.

Der wendige Straßenflitzer aus dem Hause kommt mit einer Vielzahl von Extras daher, die das Cityerlebnis perfekt machen: Der stabile Gepäckträger, ebenfalls aus robustem Aluminium, sorgt für das sichere Platzieren aller Einkäufe oder von Schul- beziehungsweise Aktentasche. Das Parken wird mit dem stabilen Hinterbauständer des Cityrades ebenfalls zum Kinderspiel. Und auch bei holprigem Gelände, wie dem Kopfsteinpflaster in der Altstadt, weiß das Kalkhoff Agattu i7R (2017) zu überzeugen: Der bequeme Sattel ist mit einer patentierten Sattelstütze abgefedert und gewährleistet daher ein unbeschwertes Cityfeeling. Das Lichtsystem von Markenhersteller AXA sorgt bei Scheinwerfer und Rücklicht dafür, dass die Fahrt auf dem E-Bike in die City und zurück auch in der Dämmerung oder in der Dunkelheit ein sicheres Vergnügen bleibt. Das Kalkhoff Agattu i7R (2017) ist mit Rädern in 26 oder 28 Zoll erhältlich.
Technische Daten: Kalkhoff Agattu i7R (2017)
Motor Motor Impulse 2.0, 36 V / 250 W, mit Shift-Sensor Technologie
Akku Akku Impulse Li-Ion 36 V / 11 Ah (396 Wh)
Display Display Impulse Compact LCD, mit Nahbedienteil und Schiebehilfe
Gabel Gabel Suntour CR-8V, einstellbar
Schaltwerk Schaltwerk Shimano Nexus, 7 Gang
Schalthebel Schalthebel Shimano Nexus
Pedale Pedale Comfort Kunststoff, mit Antirutscheinlage und Reflektor
Übersetzung Übersetzung vorne: 38, hinten: 19
Kettenschutz Kettenkasten Impulse, Revolver
Bremshebel Bremshebel Shimano Alivio
Bremse Bremse (vorne) Shimano Alivio
Bremse Bremse (hinten) Shimano Alivio
Bereifung Bereifung 26“: Schwalbe Citizen, 47-559
28“: Schwalbe Citizen, 42-622
Felge Felgen Concept 19 mm, geöst
Nabe Nabe (vorne) Shimano DH-C3000, Nabendynamo
Nabe Nabe (hinten) Shimano Nexus, 7 Gang mit Rücktrittbremse
Schutzblech Schutzblech (vorne) Kunststoff, mit Kantenschutz
Schtuzblech Schutzblech (hinten) Kunststoff, mit Kantenschutz
Lenker Lenker Concept City Cruiser
Vorbau Vorbau Concept SL, verstellbar
Sattel Sattel Selle Bassano Volare
Sattelstütze Sattelstütze Patent, gefedert
Rahmen Rahmen Impulse V2, Aluminium
Ständer Ständer Hinterbauständer
Scheinwerfer Scheinwerfer AXA Echo15, LED Scheinwerfer
Rücklicht Rücklicht AXA Blueline, LED mit Standlicht
Gepäckträger Gepäckträger Tour 2-bein, Aluminium
Gewicht Zulässiges Gesamtgewicht
Gewicht Fahrradgewicht
Farbe Farben smokesilver matt

Impulse 2.0 Motor 36 Volt / 250 Watt

Impulse 2.0 Motor 36 Volt / 250 Watt

Der neue Impulse 2.0 Mittelmotor mit 36V und 250W ist die weiterentwickelte und verbesserte Version des komplett in Deutschland gefertigten Impulse Antriebssystems. Mit diesem Antrieb können Sie nun noch schneller und kraftvoller anfahren und beschleunigen!  Die innovative Shift-Sensor Technologie erkennt Schaltvorgänge und unterbricht die Motorunterstützung für den Bruchteil einer Sekunde. Dies ermöglicht noch schnelleres und schonenderes Schalten. Der Impulse 2.0 Motor ist modellabhängig mit Freilauf oder mit einer nochmals verbesserten Rücktrittbremse mit 30% verkürztem Bremswinkel ausgestattet. Die Motorunterstützung kann jederzeit über die drei individuell abgestimmten Unterstützungsmodi (Eco, Sport, Power) an die persönlichen Bedürfnisse oder Streckenverhältnisse angepasst werden.

Impulse LCD Display Compact

Impulse LCD Display Compact

Über das neue Impulse LCD Display Compact mit zugehörigem Nahbedienteil können sie jederzeit und während der Fahrt alle Grundeinstellungen vornehmen und die wichtigsten Informationen wie Akkuladestand, Unterstüzungsmodus, Geschwindigkeit, Tagesstrecke und Gesamtkilometer ablesen. Das Impulse LCD Display Compact verfügt über ein platzsparendes, verchromtes Gehäuse und einer Hintergrundbeleuchtung. Die Steuerung erfolgt über das ebenfalls beleuchtete und ergonomisch geformte Nahbedienteil, das wahlweise rechts oder links nebem dem Griff montiert werden kann. Somit müssen Sie den Lenker nicht loslassen um die Unterstützungsstufe zu verändern oder die Schiebehilfe zu betätigen.

Impulse Akku 11Ah

Impulse Akku 11Ah

Der neue Impulse Akku mit 11Ah bzw. 396Wh überzeugt durch seine Langlebigkeit mit bis zu 1100 Vollzyklen und eine Beeindruckende Reichweite von bis zu 100 km bei gleichzeitig kurzer Ladezeit. Das geschwungene und an das Hinterrad angepasste Design ermöglicht eine besonders kompakte Bauform. Durch das Ein-Schlüssel-Konzept ist der Impulse Akku diebstahlgeschützt und einfach zu entnehmen. Die integrierte Anzeige informiert sie jederzeit über den ladezustand ihres Akkus. 


Kalkhoff Logo

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Kalkhoff

Gegründet wurde die Marke Kalkhoff bereits 1919 vom 16-jährigen Landpostboten Heinrich Kalkhoff im heimischen Elternhaus in Cloppenburg. Der anfängliche Handel mit Fahrradteilen und gebrauchten Rädern lief gut an, sodass Kalkhoff schon 4 Jahre später mit der Produktion eigener Rahmen begann und sich bis 1927 zur weltweit agierenden Fahrradfabrik mit selbstständiger Fahrradproduktion entwickelte. Das Erfolgskonzept basierte auf niedrigen Verkaufspreisen und der qualitativen Handarbeit „Made in Germany“. Außerdem verstand es Kalkhoff, das Design an Erwartungen fremder Länder erfolgreich anzupassen. Innerhalb von knapp 10 Jahren verließen das Cloppenburg'sche Werk rund 250.000 eigens hergestellte Fahrräder. Auf den enormen Nachfrageboom in der Zweiradbranche ab den 50er Jahren reagierte Kalkhoff mit einer Tagesproduktion von 5.000 Rahmen. Zu dieser Zeit waren 1.200 Mitarbeiter für die Lenker-, Sattelstützen- und Laufrad-Produktion zuständig. Heinrich Kalkhoff, der Mitbegründer der ersten DIN Norm für Fahrräder (DIN79100) war, übergab die Geschäftsleitung 1968 an seine drei Söhne Berthold, Karl und Heinz. Diese ließen bereits 2 Jahre später das erste eigene Testcenter erbauen, in dem fortan Belastungstests basierend auf besonders strengen Hausnormen vorgenommen wurden und bis heute werden. Heinrich Kalkhoff verstarb 1972 und bekam die Insolvenz seines Traditionsunternehmens aufgrund der verstärkten Konkurrenz aus dem Ausland Mitte der 80er Jahre nicht mehr mit. Von nun an gehörte die Marke Kalkhoff zu den Derby Cycle Werken – Deutschlands umsatzstärkster Fahrradhersteller und drittgrößter Europas. Die Produktion wird bis heute in den ehemaligen Kalkhoff Werken in Cloppenburg ausgeführt. Seit den 2010er Jahren liegt der Schwerpunkt der Produktion auf Pedelecs und E-Bikes, die durch die Kombination aus traditionellen Werten und modernen Technologien sehr erfolgreich ist.

Lieferumfang: 
Kalkhoff Agattu i7R (2017)
Impulse Li-Ion 36 V / 11 Ah (396 Wh)
Ladegerät
Bedienungsanleitung

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine Fragen zu diesem Produkt. Stellen Sie die erste Frage.

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Kalkhoff Agattu i7R (2017):

Durchschnitt: Bewertung 4,8 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Autor: Gast am 12.09.2017
TEXT_OF_5_STARS
Ich habe dieses Bike einmal ausgeliehen ich hatte einen schönen Tag. Ich bin begeistert! W.w. Hogrefe!
Autor:Alfons Thul am 11.09.2017
TEXT_OF_5_STARS
Fahrrad entspricht meinen Vorstellungen. Original Kalkhoff Qualität. Die 7 Gang Shimano Nabenschaltung mit Rücktritt ist absolut ausreichend. Hervorzuheben ist die Shift Sensor Technik. Kurze Unterbrechung der Motorleistung beim Schalten. Einziger kleiner Nachteil: ich hätte die Ausführung mit hydraulischen Felgenbremsen genommen, waren aber leider nicht mehr vorrätig. Allerdings, in Verbindung mit Rücktritt sind die normalen Felgenbremsen absolut ausreichend.
Autor: Gast am 07.07.2017
TEXT_OF_5_STARS
Super
Autor: Gast am 04.04.2017
TEXT_OF_5_STARS
Tolle Biks

Schreiben Sie eine Rezension über Kalkhoff Agattu i7R (2017): Ihre Meinung
Kalkhoff Agattu i7R (2017)