Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)

Kalkhoff

Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)
-8%
Nur noch wenige auf Lager!


Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)
ehemalige UVP 2.999,00 EUR
2.749,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11KAENADB1018
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018):

Highlights des Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)
sportliches Bosch Performance CX Antriebssystem mit Reichweiten bis zu 150 km
unauffälliges Design dank im Rahmen integriertem Bosch PowerTube 500 Wh Akku
hochwertiges und sportliches Shimano SLX Schaltsystem
Technische Daten: Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)
Motor Motor BOSCH Performance CX Mittelmotor, 250 W
Akku Akku BOSCH PowerTube 13,4 Ah, 500 Wh, im Rahmen integriert
Display Display BOSCH Intuvia LCD, mit Nahbedienteil und Schiebehilfe
Akku Reichweite bis zu 150 km (abhängig von der Fahrweise und dem Gelände)
Gabel Gabel SR Suntour NEX E25, blockierbar, 15 mm Steckachse
Schaltwerk Schaltwerk SHIMANO SLX, 10-Gang Kettenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel SHIMANO SLX M670
Kurbel Kurbel CONCEPT
Zahnkranz Zahnkranz SHIMANO HG500
Bremse Bremse SHIMANO M396, 180/180 mm, hydraulische Scheibenbremse
Bereifung Bereifung SCHWALBE Marathon GT Tour, 47-622
Felge Felgen RODI Blackrock, geöst, 28"
Pedale Pedale URBAN, mit rutschhemmender Beschichtung und Reflektor
COMFORT, mit Antirutscheinlage und Reflektor
Nabe Nabe SHIMANO Deore M6010, 12x142 mm Steckachse
Lenker Lenker CONCEPT EX Ergo Riser
Vorbau Vorbau CONCEPT EX, einstellbar
Sattel Sattel SELLE ROYAL Lookin
Sattelstütze Sattelstütze CONCEPT EX
Scheinwerfer Scheinwerfer HERRMANS H-Black MR8, LED
Rücklicht Rücklicht AXA Blueline, LED
Gepäckträger Gepäckträger RACKTIME Systemgepäckträger
Schtuzbleche Schutzbleche Kunststoff, mit Kantenschutz
Ständer Ständer Hinterbauständer, einstellbar
Rahmen Rahmen Integrale 0.5, Aluminium
Gewicht Gewicht HE & TR: 25,7 kg, WA: 26,2 kg
Gewicht Zul. Gesamtgewicht 130 kg
Farbe Farbe Schwarz, Weiß

Bosch Drive Unit Performance CX

Bosch Motor Performance CX
Die neue Bosch Drive Unit Performance CX liefert mit einem maximalen Drehmoment von 75 Newtonmetern kraftvolle Beschleunigung und grenzenlosen Uphill Flow und ist damit der ideale eBike-Antrieb für sportliche Touren im alpinen Gelände! Das reduzierte Gehäuse mit robuster Pulverbeschichtung überzeugt mit sportlich-dynamischen Design und einem Gewicht von unter vier Kilogramm. Die Bosch Drive Unit Performance CX ist für Ketten- oder Nabenschaltung erhältlich und liefert eine sportliche Tretunterstützung von bis zu 25 km/h, leise und vibrationsarm. Die leistungsstarke Elektronik und das optimierte drei-Sensoren-Konzept, welches 1000 Mal pro Sekunde misst, sorgen für optimal angepasste Motorunterstüzung. Die Bosch Drive Unit Performance CX besticht durch ein einzigartig natürliches Fahrgefühl und sportliche Leistung in jedem Terrain!

 

Bosch Intuvia Bordcomputer

Bosch Display Intuvia
Das Intuvia ist der innovative Bordcomputer für das Bosch eBike System. Das gut leserliche, große Display gibt Ihnen jederzeit Auskunft über wichtige Fahrinformationen, wie Akkureichweite, Geschwindigkeit, Uhrzeit oder gefahrene Strecke. Die separate Bedieneinheit wird neben dem Griff montiert und lässt sich einfach und intuitiv bedienen ohne die Hand vom Lenker zu nehmen. So können Sie beispielsweise während der Fahrt zwischen den vier Unterstüzungsstufen Eco, Tour, Sport und Turbo wählen oder die Schiebehilfe betätigen. Das Intuvia lässt sich zum Schutz gegen Diebstahl im handumdrehen vom Lenker abnehmen. Über die integrierte USB-Schnittstelle können Sie externe Geräte wie Smartphone oder MP3-Player laden.

 

Bosch PowerTube 500 Wh (integriert)

integrierter Bosch Akku 500Wh
Der neue Bosch Power Tube 500 stellt einen perfekt in den Rahmen integrierten Akku mit 500 Wh dar, der dadurch nicht sichtbar ist. Er kann sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden und ist durch den Rahmen außerdem ideal geschützt. Mit einer Spannung von 36 V und einer Kapazität von 13,4 Ah ist der Akku ein wahres Energiebündel bei gleichzeitig geringem Gewicht von lediglich 2,8 kg. Durch das Batterie-Management-System (BMS) werden potentielle Fehlerquellen erkannt und die Zellen vor Überlastung geschützt. Außerdem werden zu hohe Temperaturen und Tiefentladung verhindert, was die Lebensdauer des Lithium-Ionen-Akkus steigert. Das Herausnehmen des Akkus erfolgt einfach und komfortabel. Der komplette Ladevorgang, der auch bei eingebautem Akku problemlos durchgeführt werden kann, erledigt sich mit dem Standard Ladekabel innerhalb von 4,5 Stunden.

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Kalkhoff

Kalkhoff Logo
Gegründet wurde die Marke Kalkhoff bereits 1919 vom 16-jährigen Landpostboten Heinrich Kalkhoff im heimischen Elternhaus in Cloppenburg. Der anfängliche Handel mit Fahrradteilen und gebrauchten Rädern lief gut an, sodass Kalkhoff schon 4 Jahre später mit der Produktion eigener Rahmen begann und sich bis 1927 zur weltweit agierenden Fahrradfabrik mit selbstständiger Fahrradproduktion entwickelte. Das Erfolgskonzept basierte auf niedrigen Verkaufspreisen und der qualitativen Handarbeit „Made in Germany“. Außerdem verstand es Kalkhoff, das Design an Erwartungen fremder Länder erfolgreich anzupassen. Innerhalb von knapp 10 Jahren verließen das Cloppenburg'sche Werk rund 250.000 eigens hergestellte Fahrräder. Auf den enormen Nachfrageboom in der Zweiradbranche ab den 50er Jahren reagierte Kalkhoff mit einer Tagesproduktion von 5.000 Rahmen. Zu dieser Zeit waren 1.200 Mitarbeiter für die Lenker-, Sattelstützen- und Laufrad-Produktion zuständig. Heinrich Kalkhoff, der Mitbegründer der ersten DIN Norm für Fahrräder (DIN79100) war, übergab die Geschäftsleitung 1968 an seine drei Söhne Berthold, Karl und Heinz. Diese ließen bereits 2 Jahre später das erste eigene Testcenter erbauen, in dem fortan Belastungstests basierend auf besonders strengen Hausnormen vorgenommen wurden und bis heute werden. Heinrich Kalkhoff verstarb 1972 und bekam die Insolvenz seines Traditionsunternehmens aufgrund der verstärkten Konkurrenz aus dem Ausland Mitte der 80er Jahre nicht mehr mit. Von nun an gehörte die Marke Kalkhoff zu den Derby Cycle Werken – Deutschlands umsatzstärkster Fahrradhersteller und drittgrößter Europas. Die Produktion wird bis heute in den ehemaligen Kalkhoff Werken in Cloppenburg ausgeführt. Seit den 2010er Jahren liegt der Schwerpunkt der Produktion auf Pedelecs und E-Bikes, die durch die Kombination aus traditionellen Werten und modernen Technologien sehr erfolgreich ist.

 

Lieferumfang: 
Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)
Bosch PowerTube Lithium-Ionen Akku 500 Wh
Bosch Ladegerät 4 A
Bedienungsanleitung

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine Fragen zu diesem Produkt. Stellen Sie die erste Frage.

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018):

Es liegen noch keine Rezensionen über Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018): Ihre Meinung

Kostenloster Pedelec- und Ebike-Kaufberater als PDF

Banner Kaufberater 2018
Banner Kaufberater 2018


Ähnliche Artikel:



Zu diesem Artikel passendes Zubehör:

badassBox Tuning-Tool
badassBox Tuning-Tool
  • verdoppelt die max. Geschwindigkeit des Pedelec
  • kinderleichtes Montieren sowie Entfernen
  • Laufleistung bis zu 6.000 km
  • Darf nicht im Wirkungsbereich der StVO eingesetzt werden!

Elektrofahrrad-einfach Cooltex Funktionsshirt
Elektrofahrrad-einfach Cooltex Funktionsshirt
  • Hoch atmungsaktiv und schnelltrocknend
  • Innovatives Cooltex® Material
  • Mit Kontraststreifen und Logodruck

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner Jobrad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per Jobrad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den Link "Leasinganfrage mit Jobrad"
  3. Füllen Sie das Formular aus
  4. Fertig! Unser Partner Jobrad nimmt Ihre Anfrage entgegen und meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen
Weitere Informationen zum Thema Leasing und Jobrad
Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018) Kalkhoff Endeavour Advance b10 (2018)