Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)

Kalkhoff

Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)
-5%


Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)
ehemalige UVP 3.799,00 EUR
3.599,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11KAENEXN1118
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018):

Highlights des Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)
Neodrives Z20 Pedelec Antriebssystem mit Reichweiten bis zu 120 km
unauffälliges Design dank im Rahmen integriertem Neodrives 500 Wh Akku
hochwertiges und sportliches Shimano Deore XT Schalt- und Bremssystem
Technische Daten: Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)
Motor Motor NEODRIVES Z20 Pedelec, 36 V / 250 W
Akku Akku NEODRIVES, 36 V, 500 Wh, im Rahmen integriert
Display Display BLOKS. Display 20c, Farb-TFT mit Bluetooth und Touchscreen
Akku Reichweite bis zu 120 km (abhängig von der Fahrweise und dem Gelände)
Gabel Gabel RST Pulse Air, blockierbar, 15 mm Steckachse
Schaltwerk Schaltwerk SHIMANO Deore XT, 11-Gang Kettenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel SHIMANO Deore XT M8000
Kurbel Kurbel CONCEPT
Zahnkranz Zahnkranz SHIMANO SLX
Bremse Bremse SHIMANO Deore XT M8000, 180/180 mm, hydraulische Scheibenbremse
Bereifung Bereifung SCHWALBE Marathon GT Tour, 47-622
Felge Felgen RODI Web 28"
Pedale Pedale Urban, mit rutschhemmender Beschichtung und Reflektor
Nabe Nabe NEODRIVES Z20, Hinterradmotor
Lenker Lenker CONCEPT EX Ergo Riser
Vorbau Vorbau CONCEPT EX, einstellbar
Sattel Sattel SELLE ROYAL Lookin
Sattelstütze Sattelstütze CONCEPT EX
Scheinwerfer Scheinwerfer HERRMANS H-Black MR8, LED
Rücklicht Rücklicht im Gepäckträger integriert
Gepäckträger Gepäckträger RACKTIME Systemgepäckträger, mit integriertem Rücklicht
Schtuzbleche Schutzbleche Kunststoff, mit Kantenschutz
Ständer Ständer Hinterbauständer, einstellbar
Rahmen Rahmen Integrale 0.5, Aluminium
Gewicht Gewicht HE & TR: 26,4 kg, WA: 26,9 kg
Gewicht Zul. Gesamtgewicht 130 kg
Farbe Farbe Schwarz, Rot

Neodrives Z20 Hinterradmotor

Neodrives Z20
Der Neodrives Z20 Hinterradmotor ist der 2017 erschienene Nachfolger der bisherigen Neodrives Generation der Firma Alber aus Baden-Württemberg. Der Motor unterstützt bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h und bietet in dieser neuen Generation eine deutlich verbesserte Fahrdynamik. Auch die Reichweite ist rund 10% höher, da die Bremsen durch die Energierückgewinnung entlastet und der Motor gleichzeitig gestärkt werden. Trotz dieser modernen Technik ist der Neodrives Z20 besonders leise und wartungsarm, da der Motor direkt am Hinterrad angebracht ist. Folglich erbringt er seine dynamische Leistung beständig und kraftvoll und ist der ideale Partner für Städte und Touren.

 

BLOKS. Display

BLOKS. Display
Das BLOKS. Display dient mit seiner Smartphone-Technologie und der besonders dünnen Verarbeitung als perfekte Alternative für das zuvor häufig am Lenker platzierte Smartphone. Trotz seiner angenehm kompakten Bauweise und des modischen Designs ist es absolut outdoor-tauglich. Das kontraststarke und hochauflösende TFT-Display aus gehärtetem, entspiegeltem Dragontail-Glas bietet eine perfekte Ablesbarkeit der Fahrinformationen unabhängig von den momentanen Lichtverhältnissen. Außerdem ist der Touch Sensor wasser- sowie wetterfest und lässt sich sogar mit Handschuhen problemlos bedienen. Um stets ein sicheres und kontrolliertes Fahrerlebnis zu garantieren, wird der Touch Sensor des BLOKS. Displays während der Fahrt deaktiviert. Bedient wird das Display dann über das minimalistische Nahbedienteil, das so am Lenker platziert wird, dass der Griff - während des Bedienens mit dem Daumen - nicht gelockert werden muss. Während der Fahrt können somit aktive Apps kontrolliert und zwischen den Ansichten gewechselt werden. Während der Rast kann das handliche BLOKS. Display ganz einfach abgenommen und in der Tasche verstaut werden. Somit ist es vor Diebstahl geschützt und die wohlverdiente Verschnaufpause kann in Ruhe genossen werden.

 

Neodrives 500 Wh Akku

Neodrives 500 Wh
Der neue Neodrives 500 Wh Akku integriert sich gut an den Rahmen verschiedenster Touren und Citypedelecs. Mit einer Spannung von 36 V und einer Kapazität von 13,8 Ah ist der Akku ein wahres Energiebündel und besitzt ein vergleichsweise geringes Gewicht von lediglich 2,8 Kilogramm. Auch bietet er mit dem Neodrives Motor eine durch die innovative Energierückgewinnungstechnologie noch längere Reichweite von bis zu 120 Kilometer*. Ebenso fällt der Neodrives 500 Wh Akku durch sein schickes und unauffälliges Design direkt ins Auge und fügt sich so in das ästhetische Gesamtbild des Pedelecs ein. Das Herausnehmen des Akkus erfolgt einfach und komfortabel.

*bei optimalen Bedingungen, niedrigster Unterstützungsstufe und vollständig geladenem Akku

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Kalkhoff

Kalkhoff Logo
Gegründet wurde die Marke Kalkhoff bereits 1919 vom 16-jährigen Landpostboten Heinrich Kalkhoff im heimischen Elternhaus in Cloppenburg. Der anfängliche Handel mit Fahrradteilen und gebrauchten Rädern lief gut an, sodass Kalkhoff schon 4 Jahre später mit der Produktion eigener Rahmen begann und sich bis 1927 zur weltweit agierenden Fahrradfabrik mit selbstständiger Fahrradproduktion entwickelte. Das Erfolgskonzept basierte auf niedrigen Verkaufspreisen und der qualitativen Handarbeit „Made in Germany“. Außerdem verstand es Kalkhoff, das Design an Erwartungen fremder Länder erfolgreich anzupassen. Innerhalb von knapp 10 Jahren verließen das Cloppenburg'sche Werk rund 250.000 eigens hergestellte Fahrräder. Auf den enormen Nachfrageboom in der Zweiradbranche ab den 50er Jahren reagierte Kalkhoff mit einer Tagesproduktion von 5.000 Rahmen. Zu dieser Zeit waren 1.200 Mitarbeiter für die Lenker-, Sattelstützen- und Laufrad-Produktion zuständig. Heinrich Kalkhoff, der Mitbegründer der ersten DIN Norm für Fahrräder (DIN79100) war, übergab die Geschäftsleitung 1968 an seine drei Söhne Berthold, Karl und Heinz. Diese ließen bereits 2 Jahre später das erste eigene Testcenter erbauen, in dem fortan Belastungstests basierend auf besonders strengen Hausnormen vorgenommen wurden und bis heute werden. Heinrich Kalkhoff verstarb 1972 und bekam die Insolvenz seines Traditionsunternehmens aufgrund der verstärkten Konkurrenz aus dem Ausland Mitte der 80er Jahre nicht mehr mit. Von nun an gehörte die Marke Kalkhoff zu den Derby Cycle Werken – Deutschlands umsatzstärkster Fahrradhersteller und drittgrößter Europas. Die Produktion wird bis heute in den ehemaligen Kalkhoff Werken in Cloppenburg ausgeführt. Seit den 2010er Jahren liegt der Schwerpunkt der Produktion auf Pedelecs und E-Bikes, die durch die Kombination aus traditionellen Werten und modernen Technologien sehr erfolgreich ist.

 

Lieferumfang: 
Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)
Neodrives Akku 500 Wh
Neodrives Ladegerät 3 A
Bedienungsanleitung

Fragen und Antworten

Frage :
Hallo, ist das excite n11 auch 2019 verfügbar oder wird es ein Nachfolgemodell geben
Von :
Klatt am Montag, 01. Oktober 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Jedes Rad wird ind er Regel nur für eine Saison gebaut und in der kommenden Saison gibt es dieses Modell dann erneut mit kleinen Änderungen. Das N11 Baujahr 2018 gibt es jetzt noch so lange der Vorrat reicht.
Von :
Andreas Serwotka (Admin) am Dienstag, 02. Oktober 2018

 
Frage :
Wie schwer ist das komplette Rad (inkl. Batterie)?
Von :
Joachim Fischer am Montag, 20. August 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Gewicht HE & TR: 26,4 kg, WA: 26,9 kg
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 20. August 2018

 
Frage :
Hallo, ich interessiere mich für das Kalkhoff Endeavour Excite N11. Kann man das in der Fialiale Nürnberg probefahren? mfg
Von :
Oskar Schneider am Freitag, 16. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Hallo, da dieses Pedelec eine Lieferzeit von "Unbekannt" hat, können Sie es aktuell leider nicht bei uns in Nürnberg probefahren. Viele Grüße
Von :
Michaela Maiwald (Admin) am Freitag, 16. März 2018

 

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018):

Es liegen noch keine Rezensionen über Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018): Ihre Meinung

Kostenloster Pedelec- und Ebike-Kaufberater als PDF

Banner Kaufberater 2018
Banner Kaufberater 2018


Ähnliche Artikel:

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner JobRad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per JobRad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den Link "Leasinganfrage mit JobRad"
  3. Füllen Sie das Formular aus
  4. Fertig!
Weitere Informationen zum Thema Leasing und JobRad
PayPal Logo

Finanzierung und Ratenzahlung ist möglich bei einem Warenwert von 99 € bis 5000 €.
Die Finanzierung wird angeboten von unserem Zahlungspartner Paypal. Um die Rate zu berechnen, legen Sie den gewünschen Artikel in den Warenkorb und klicken Sie dort auf den Link "Finanzierung möglich ab ... €"
Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018) Kalkhoff Endeavour Excite n11 (2018)