Kalkhoff Select s7R (2017)

Kalkhoff

Kalkhoff Select s7R (2017)

Kalkhoff Select s7R (2017)
ehemalige UVP 2.499,00 EUR
1.899,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11KASS7R17
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Kalkhoff Select s7R (2017):

Das Modell Kalkhoff Select s7R (2017) punktet mit Top Ausstattung, Rücktrittbremse, moderner Farbgebung und bedienerfreundlichem Antriebssystem - Erleben Sie entspannte Fahrten mit dem neuen Elektrofahrrad aus der Kalkhoff Select Familie!

Mit dem schön geschwungenem Wave-Rahmen ist nicht nur für die stilvolle Optik des Kalkhoff Select s7R (2017) gesorgt, er ermöglicht auch ein äußerst müheloses Auf- und Absteigen. Der Akku des Bikes fügt sich wunderbar in die Gesamtoptik ein, da er am Sitzrohr platziert ist. Dank dieser durchdachten Platzierung wird neben dem harmonischen Erscheinungsbild auch der tiefe Schwerpunkt des Elektrofahrrads möglich. Das sorgt auch für ein besonders stabiles und sicheres Fahrgefühl. Zusätzliche Sicherheit geben die Schwalbe Energizer Bereifung und die hydraulischen Magura HS11 Felgenbremsen. Für sanfte Übergänge zwischen den verschiedenen Gängen sorgt die verbaute 7-Gang Shimano NexusSchaltung.

Reibungs- und müheloses Fahren ist beim Kalkhoff Select s7R (2017) garantiert. Dafür sorgt die Kombination aus dem hochwertigem Shimano Steps Motor und bewährter Kalkhoff Batterietechnik. Der bequeme Selle Bassano Volare Sattel bringt dem Fahrer weiteren Komfort. Außerdem sorgt der bedienderfreundliche Shimano SC-E6000 Bordcomputer immer für den nötigen Überblick über verschiedenste Infos zum Antriebssystem.

Egal ob die Wahl auf Horizontblau oder Karbonitgrau fällt - das Kalkhoff Select s7R (2017) hinterlässt einen tollen Eindruck - optisch und in technischer Hinsicht! Mit diesem Bike ist Fahrspaß garantiert!



  Technische Daten: Kalkhoff Select s7R (2017)
  Motor Motor Shimano Steps E6000 series
  Akku Akku sNext Li-Ion 36 V / 13 Ah (474 Wh)
  Display Display Shimano SC-E6000, LCD Display
  Gabel Gabel SR Suntour CR-8V, einstellbar
  Schaltwerk Schaltwerk 7-G Shimano Nexus
  Schalthebel Schalthebel Shimano Nexus
  Tretlager Tretkurbel Shimano
  Pedale Pedale Comfort Aluminium mit Antirutscheinlage und Reflektor
  Übersetzung Übersetzung vorne: 38 hinten: 19
  Zahnkranz Zahnkranz starr
  Bremshebel Bremshebel Magura HS11
  Bremse Bremse (vorne) Magura HS11, hydraulische Felgenbremse
  Bremse Bremse (hinten) Magura HS11, hydraulische Felgenbremse
  Bereifung Bereifung 26“: Schwalbe Energizer Life, 47-559 (XS Modelle)
28“: Schwalbe Energizer Life, 40-622
  Felge Felgen Concept, geöst
  Nabe Nabe (vorne) Shimano HB-TX800
  Nabe Nabe (hinten) Shimano Nexus, 7-Gang
  Schutzblech Schutzblech (vorne) Kunststoff, mit Kantenschutz
  Schtuzblech Schutzblech (hinten) Kunststoff mit Kantenschutz
  Lenker Lenker Concept Comfort
  Vorbau Vorbau Aluminium, verstellbar
  Sattel Sattel Selle Bassano Volare
  Kette Kettenkasten Next, Revolver
  Rahmen Rahmen Shimano Steps Next, Aluminium
  Ständer Ständer Hinterbauständer
  Scheinwerfer Scheinwerfer AXA Blueline30, LED mit Standlicht
  Rücklicht Rücklicht Trelock LS 611, LED
  Gepäckträger Gepäckträger Racktime Systemgepäckträger Tour
  Schloss Schloss AXA Defender, Schlüssel abziehbar
  Farbe Farben Horizontblau, Karbonitgrau matt
 

Shimano STePS Mittelmotor

Shimano Steps Motor

Mit nur 3,2 kg ist der Shimano Steps Mittelmotor einer der leichtesten auf dem Markt. Er leistet maximal 50 Nm Drehmoment und dank der drei unterschiedlichen Unterstützungsstufen (eco, normal, high) sind Sie mit dem Shimano Steps Antrieb auf jeder Strecke immer mühelos unterwegs, egal ob in der Stadt beim Einkaufen oder bei einer ausgedehnten Bergtour.
Die intelligente Steuerung des besonders leisen Shimano Steps Mittelmotors sorgt für ein ausgesprochen angenehmes und natürliches Fahrgefühl, das sich kaum von einem herkömmlichen Fahrrad unterscheidet. Die Schiebehilfe bietet zusätzliche Unterstützung beim Gehen neben dem Fahrrad und der neuartige Start Mode (nur Di2) ermöglicht ein leichteres Anfahren, indem er automatisch in einen leichteren Gang schaltet, wenn Sie anhalten.

Shimano STePS SC-E6010 LCD Display

Shimano Steps Display

Das Shimano Steps Antriebssystem wird über das durchdachte SC-E6010 LCD Display gesteuert. Dieses verfügt über alle herkömmlichen Fahrradcomputer-Funktionen und informiert Sie jederzeit über den gewählten Gang, die verbleibende Restreichweite und Akkustand usw. Dank der kontrastreichen und übersichtlichen Anzeige genügt ein kurzer Blick auf das Display, um sich über den aktuellen Stand zu informieren. Das Shimano Steps Display und die zugehörige Bedieneinheit können auf unterschiedlichste Weise am Lenker angebracht werden, ganz nach Ihren Wünschen. Über die drei Tasten an der Bedieneinheit können Sie hoch bzw. runter schalten oder die Schiebehilfe betätigen ohne während der Fahrt eine Hand vom Lenker nehmen zu müssen. Somit ist das komplette Shimano Steps Antriebssystem immer leicht und sicher zu bedienen.

sNext Akku 13 Ah

sNext Akku 17,5 Ah

Der sNext Akku für das Shimano Antriebssystem basiert auf dem Impulse iNext Akku. Mit einer Kapazität von 13 Ah (474Wh) bietet der sNext 36 V Akku auch für längeren Touren ausreichend Energie. Er punktet mit Langlebigkeit, leichtem Handling und kurzen Ladezeiten. Auch optisch kann der sNext Akku dank geschickter Platzierung hinter dem Sitzrohr überzeugen. Damit integriert sich der Akku ideal in die Form des Bikes und lässt ein stimmiges Gesamtbild entstehen. Reichweite und durchdachtes Design machen den sNext Akku zum Top Stromgeber für Elektrobikes.


Kalkhoff Logo

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Kalkhoff

Gegründet wurde die Marke Kalkhoff bereits 1919 vom 16-jährigen Landpostboten Heinrich Kalkhoff im heimischen Elternhaus in Cloppenburg. Der anfängliche Handel mit Fahrradteilen und gebrauchten Rädern lief gut an, sodass Kalkhoff schon 4 Jahre später mit der Produktion eigener Rahmen begann und sich bis 1927 zur weltweit agierenden Fahrradfabrik mit selbstständiger Fahrradproduktion entwickelte. Das Erfolgskonzept basierte auf niedrigen Verkaufspreisen und der qualitativen Handarbeit „Made in Germany“. Außerdem verstand es Kalkhoff, das Design an Erwartungen fremder Länder erfolgreich anzupassen. Innerhalb von knapp 10 Jahren verließen das Cloppenburg'sche Werk rund 250.000 eigens hergestellte Fahrräder. Auf den enormen Nachfrageboom in der Zweiradbranche ab den 50er Jahren reagierte Kalkhoff mit einer Tagesproduktion von 5.000 Rahmen. Zu dieser Zeit waren 1.200 Mitarbeiter für die Lenker-, Sattelstützen- und Laufrad-Produktion zuständig. Heinrich Kalkhoff, der Mitbegründer der ersten DIN Norm für Fahrräder (DIN79100) war, übergab die Geschäftsleitung 1968 an seine drei Söhne Berthold, Karl und Heinz. Diese ließen bereits 2 Jahre später das erste eigene Testcenter erbauen, in dem fortan Belastungstests basierend auf besonders strengen Hausnormen vorgenommen wurden und bis heute werden. Heinrich Kalkhoff verstarb 1972 und bekam die Insolvenz seines Traditionsunternehmens aufgrund der verstärkten Konkurrenz aus dem Ausland Mitte der 80er Jahre nicht mehr mit. Von nun an gehörte die Marke Kalkhoff zu den Derby Cycle Werken – Deutschlands umsatzstärkster Fahrradhersteller und drittgrößter Europas. Die Produktion wird bis heute in den ehemaligen Kalkhoff Werken in Cloppenburg ausgeführt. Seit den 2010er Jahren liegt der Schwerpunkt der Produktion auf Pedelecs und E-Bikes, die durch die Kombination aus traditionellen Werten und modernen Technologien sehr erfolgreich ist.

Lieferumfang: 
Kalkhoff Select s7R (2017)
sNext Li-Ion Akku 36 V / 13 Ah (474 Wh)
Ladegerät
Bedienungsanleitung

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine Fragen zu diesem Produkt. Stellen Sie die erste Frage.

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Kalkhoff Select s7R (2017):

Es liegen noch keine Rezensionen über Kalkhoff Select s7R (2017) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Kalkhoff Select s7R (2017): Ihre Meinung
Kalkhoff Select s7R (2017) Kalkhoff Select s7R (2017)