Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)

Piaggio

Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)
-50%


Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)
UVP 3.229,00 EUR
1.599,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11PIWBC19
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung Piaggio Wi-Bike Comfort (2019):

Das Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) vermittelt pure italienische Lebensfreude und Gelassenheit! Ob Fahrten durch die City oder Abstecher ins Grüne für ausgedehnte Trekkingtouren - mit diesem Bike sind Sie bereit, durchzustarten. Das Design ist dynamisch und bietet genau den Komfort, den Sie für Reichweiten bis zu 120 km* benötigen. Der Vorbau lässt sich für die richtige Körperhaltung individuell verstellen, die Griffe sind ergonomisch und vermeiden müde Hände. Mit dem Komfort Sattel sind Sie außerdem gut gepolstert unterwegs. Bordsteine und andere kleine Hindernisse sind für die Teleskop Federgabel kein Problem - lassen Sie sich einfach sorglos treiben, wo auch immer der Wind Sie hinträgt.

Dem Antrieb für das Wi-Bike Comfort hat Piaggio seinen eigenen Stempel aufgedrückt. Der Mittelmotor sorgt durch die zentrale Positionierung für ein besonders natürliches Fahrgefühl. Gleichzeitig bringt das maximale Drehmoment von 50 Nm eine schwungvolle Beschleunigung mit sich. Der Akku wurde ebenfalls von Piaggio designed und von Samsung zur Vollendung gebracht. Seine Technologie basiert auf Lithium-Ionen und versorgt das System mit 418 Wh / 11,6 Ah. Der komplette Ladevorgang beträgt lediglich 3,5 Stunden und kann an jeder handelsüblichen Steckdose vorgenommen werden. Hierfür kann der Akku mit ein paar einfachen Handgriffen vom Rad entfernt werden und nach Hause oder in die Garage gebracht werden. Im Anschluss lässt er sich ebenso leicht wieder anbringen und mit einem Schlüssel sichern.

Ausgestattet ist das Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) mit einem stufenlosen Nabenschaltwerk aus dem Hause Enviolo, das mit einem komfortablen Drehgriff am Lenker betätigt und per Kette angetrieben wird. Für eine hervorragende Anpassung an den Untergrund sorgt die pannensichere Continental Contact Bereifung, die gleichzeitig leicht und flexibel bleibt. Zuverlässige Stopps werden durch die hydraulischen Shimano Scheibenbremsen garantiert. Sie greifen schnell und sicher und bringen Sie in jeder Situation kontrolliert zum Stehen.

Die wichtigsten Fahrdaten haben Sie durch das Continental LCD Display immer im Blick und lassen sich durch die Hintergrundbeleuchtung jederzeit gut ablesen. Mit dem komfortablen Nahbedienteil links am Lenker kann das System bequem per Daumen gesteuert werden. Hierüber können Sie aus drei Unterstützungsstufen wählen oder die praktische Schiebehilfe betätigen, die Ihnen beim Schieben über Rampen oder dergleichen schwungvoll beiseite steht. Zusätzlich können Sie Ihr Smartphone mit der von Piaggio bereitgestellten Wi-Bike App mit Ihrem System verbinden und die volle Breite an Features erleben. Hier erhöht sich beispielsweise die Anzahl der Unterstützungsmodi auf zehn und Sie erhalten zudem einen ausführlichen Überblick über Ihr persönliches Trainingsprogramm.

Die Sicherheit ist auch zu später Stunde jederzeit gegeben. Ausgestattet mit einem AXA LED Scheinwerfer sowie einem im Gepäckträger integrierten Supernova Rücklicht, behalten Sie stets eine gute Sicht und werden auch von anderen Verkehrsteilnehmern schnell erkannt. Der hydrogeformte Rahmen aus Aluminium ist wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich und rundet mit seiner schlichten Eleganz das Konzept des Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) stimmig ab. Diesen Preishammer dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen - das unschlagbare Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht!

 

Das Piaggio Wi-Bike auf einem Blick

 

Highlights des Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)

natürliches Fahrgefühl durch Piaggio Mittelmotor

stufenlose Enviolo Nabenschaltung

hydraulische Shimano Scheibenbremse

Technische Daten: Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)
Motor Motor PIAGGIO Mittelmotor, 250 Watt / 50Nm
Akku Akku PIAGGIO, 11,6 Ah, 418 Wh
Display Display CONTINENTAL LCD, 3 Stufen, mit Nahbedienteil
Akku Reichweite bis zu 120 km (abhängig von der Fahrweise und dem Gelände)
Gabel Gabel Teleskop Federgabel
Schaltwerk Schaltwerk ENVIOLO, stufenloses Nabenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel Drehgriffschalter
Kette Kette Kettenantrieb
Bremse Bremse SHIMANO, 180 / 160 mm, hydraulische Scheibenbremse
Bereifung Bereifung CONTINENTAL Contact, Pannenschutz, 1,6 x 28"
Nabe Nabe (hinten) ENVIOLO Schaltnabe
Griffe Griffe ergonomisch
Vorbau Vorbau verstellbar
Sattel Sattel Komfort
Scheinwerfer Scheinwerfer AXA NANO, LED
Rücklicht Rücklicht SUPERNOVA E3
Gepäckträger Gepäckträger mit integriertem Rücklicht
Schtuzbleche Schutzbleche inklusive
Rahmen Rahmen Aluminium 6061, hydrogeformt
Gewicht Gewicht 29,6 kg
Farbe Farbe Schwarz, Weiß

Technische Ausstattungsänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Abbildung kann vom gelieferten Produkt abweichen. Angaben in Wh sind ca-Werte.

 

Piaggio Mittelmotor

Piaggio Mittelmotor
Der von Piaggio entwickelte Motor für das Wi-Bike sitzt zentral an der Tretkurbel, was für ein äußerst natürliches Fahrgefühl sorgt. Mit 250 Watt wird Ihre eigene Tretleistung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Dabei bringt der Motor mit einem Drehmoment von 50 Nm eine ordentliche Beschleuningung mit sich, was zu schwungvollen Fahrten führt. Durch die DEA-Technologie (Dynamic Engine Assistance) passt sich die Unterstützung an die jeweilige Kraft, die an das Pedal übertragen wird, an. Somit erhalten Sie auf dynamischen Touren immer genau die Power, die sie im Moment benötigen. Dabei zieht der Motor die Daten seiner integrierten Sensoren heran, die die Trittfrequenz, das Drehmoment sowie die Beschleunigung stets unter Beobachtung halten. Des Weiteren ist extern ein Sensor zur stetigen Geschwindigkeitsmessung vorhanden.

 

Piaggio Akku 418 Wh

Piaggio Akku 418 Wh
Der 36 V Akku wurde eigens von Piaggio designed und von Samsung hergestellt. Mit einer Energie von 418 Wh und einer Ladung von 11,6 Ah bringt er genug Power mit sich, um nahezu mühelos durch die Stadt fahren oder einen Abstecher ins Grüne machen zu können. Dabei werden Reichweiten von bis zu 120 km* realisiert, ehe der Akku wieder geladen werden muss. Hierzu lässt er sich mit einfachen und schnellen Handgriffen abnehmen und in die Wohnung oder die Garage bringen. Der komplette Ladevorgang dauert lediglich 3,5 Stunden und erfolgt mit dem mitgelieferten Ladegerät an einer handelsüblichen Steckdose. Der Akku ist mit modernster Lithium-Ionen Technologie ausgestattet, um die größtmögliche Sicherheit zu bieten. Nach dem Laden kann der Akku ebenso einfach und schnell zurück an das Bike angebracht und mit einem Schlüssel gesichert werden. Für ein Maximum an Sicherheit sorgt darüber hinaus das integrierte GPS / GSM-Modul, das nicht nur als Datenübertragungselement dient sondern auch einen Satelliten-Einbruchalarm bietet. Mit Ihrem Smartphone und der dazugehörigen Wi-Bike App können Sie den Standort Ihres Rades jederzeit abrufen.

*bei optimalen Bedingungen, niedrigster Unterstützungsstufe und vollständig geladenem Akku

 

Continental LCD Display

Continental Display
Das LCD Display von Continental fungiert als elektronischer Schlüssel für das gesamte System. Wird das Panel also entfernt, so wird das Bike unbrauchbar und ist gleichzeitig vor Diebstahl und unerlaubtem Gebrauch geschützt. Des Weiteren sind die Komponenten durch einen eindeutigen Code verbunden und können nur miteinander verknüpft arbeiten. Der Datenaustausch erfolgt über den internationalen Übertragungsstandard, der auf die NFC-Technologie (Near Field Communication) basiert. Das Display zeigt Ihnen die wichtigsten Fahrdaten auf einem Blick, die sich durch seine Hintergrundbeleuchtung jederzeit gut ablesen lassen. Mit dem praktischen Nahbedienteil, das sich links am Lenker befindet, kann die Steuerung des Bikes bequem und sicher mit dem Daumen erfolgen. So können Sie zwischen den drei Unterstützungsstufen Eco, Tour und Power wählen oder die alltagsfreundliche Schiebehilfe aktivieren, die Ihr Bike auf eine Geschwindigkeit von 6 km/h beschleunigt, um Sie beim Schieben über Rampen oder dergleichen zu unterstützen. Am Display ist außerdem ein USB Anschluss integriert, der beispielsweise zum Laden Ihres Smartphones verwendet werden kann. Dieses können Sie übrigens mit der von Piaggio entwickelten App für Ihr Wi-Bike als ergänzendes Display mit jeder Menge nützlichen Features ausstatten.

 

Wi-Bike App - fürs Smartphone

Piaggio App
Für eine ausgeweitete Funktionalität des Bikes sorgt die Wi-Bike App fürs Smartphone. Diese fungiert insbesondere als persönlicher Trainer. Dafür kann das Smartphone per Bluetooth mit dem System verbunden und als Steuergerät verwendet werden. Durch die App stehen anstatt drei nunmehr gleich zehn Unterstützungsstufen zur Auswahl. Drei Modi sind bereits vordefiniert: Standard, City (für einen kräftigeren Schub beim Anfahren) und Hill (für Routen mit Steigungen und Gefällen). Neben der klassischen Funktion zur Navigation und der Anzeige der wichtigsten Fahrdaten lässt sich die App zugleich auf das persönliche Profil einstellen. Hierbei können Ziele eingegeben werden wie die gewünschte Anzahl an Kalorien, die verbrannt werden soll, oder ein bestimmter Bereich der Herzfrequenz, der nicht unter- oder überschritten werden soll. Auch die Geschwindigkeit sowie der genaue Standpunkt bzw. Ihre Route haben Sie durch das System immer im Blick. Das bedeutet maximale Kontrolle bei minimalem Aufwand. Ihre aufgezeichneten Daten können Sie außerdem über die gängigen Social Media Kanäle mit Ihren Freunden teilen.

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Piaggio

Piaggio Logo
Gegründet wurde Piaggio 1884 von Rinaldo Piaggio in Sestri Ponente, Genua, wo sein Vater Enrico Piaggio ein Grundstück besaß, das ursprünglich als Holzlager diente. Anfangs konzentrierte sich das Familienunternehmen auf den Schiffbau und stieg 1901 in den Eisenbahnsektor ein. Zu Beginn des ersten Weltkrieges wehrte Piaggio die Krise ab, indem es sich der Luftfahrt widmete, zu dessen Kundenstamm die italienische Armee gehörte. Hierfür heuerte Piaggio geeignete Ingenieure an, die dem Unternehmen zu großem Erfolg verhelfen sollten. Als die Siegermächte nach Ende des zweiten Weltkrieges beschlossen hatten, dass Piaggio keine Rüstungsgüter mehr produzieren darf, hatte Rinaldo Piaggios Sohn Enrico bereits die Leitung des Unternehmens übernommen. Dieser machte zu dieser Zeit eine zukunftsweisende Beobachtung. Er erkannte einen erhöhten Bedarf an preiswerter Mobilität, die durch die Zerstörung und den Wiederaufbau des Landes stark eingeschränkt war. Also wurden Fahrzeuge für Einzelfahrten das nächste Projekt des Unternehmens. Hierfür zog er sich einen seiner begnadetsten Ingenieure zu Rate, Corradino d'Ascanio, der bereits zu Zeiten des Flugzeugbaus sein geistiges Genie darbot und den Verstellpropeller perfektionierte. Seine gewählten Lösungen zur Funktion eines Motorrollers konnten eindeutig auf die Luftfahrttechnik zurückgeführt werden und führten das Unternehmen erneut auf die Erfolgsschiene. Im März 1946 begann die Produktion der „Vespa 98“. Es folgten dreirädrige und später vierrädrige Kleintransporter. Mitte der 60er Jahre wird der Markt durch eine neue Generation Mofa erneut revolutioniert. Besonders bei Jugendlichen kam diese Form der Fortbewegung gut an, da der „Ciao“, dessen Design stark einem Fahrrad ähnelt, ohne Kennzeichen und Führerschein gefahren werden durfte. 1987 übernimmt Piaggio den österreichischen Mofahersteller Puch. Folglich kamen in den 90er Jahren erneut verschiedene Motorroller auf den Markt. 1999 gehen 80% der Anteile an Piaggio an die Deutsche Bank über ihre Tochter Morgan Grenfell Private Equity über. 2003 steigt der italienische Milliardär Roberto Colaninno über seine Beteiligungsgesellschaft Immsi ins Boot ein. Heute gehören ihm rund 55% des Stammkapitals des Unternehmens. Piaggio wächst stetig weiter und übernimmt in den frühen 2000ern den spanischen Zweiradhersteller Derbi und die bekannten italienischen Motorradfirmen Aprilia und Moto Guzzi. Inzwischen Marktführer im Rollerbau in Europa, wird Piaggio 2006 an der Börse notiert. Zu dieser Zeit verlagert sich die Aufmerksamkeit der Piaggio-Techniker von Praktikabilität hin zum Thema Sicherheit. Der Piaggio MP3 mit zwei Vorderrädern kommt auf den Markt – der erste und bislang größte Erfolg im Dreiradscooter-Segment der Welt. 2009 kommt der MP3 Hybrid auf den Markt, bei dem der klassische Verbrennungsmotor um einen Elektromotor erweitert wird und so Piaggios erste Antwort auf die Frage nach ökologischer Fortbewegung liefert. 2015 präsentiert Piaggio das Wi-Bike als innovativen Ansatz für die Welt der leichten Mobilität. Das Elektrobike gibt es inzwischen in verschiedenen Ausführungen. 2018 wird schließlich auch die Vespa vollkommen elektrisch. Die unternehmerische Geschichte von Piaggio hat nicht nur die italienische Mobilität revolutioniert sondern auch den internationalen Markt geprägt. Im März 2000 wurde daher das Piaggio-Museum in Pontedera, Italien, eröffnet, in dem das nunmehr über 130-jährige Bestehen der Marke Piaggio dargestellt wird. Die Fläche beläuft sich inzwischen auf 5.000 m² mit mehr als 250 Ausstellungsstücken. Es ist das größte und umfassendste italienische Museum, das sich Zweirädern widmet. Im Jahre 2003 wurde das Piaggio-Museum sowie das Historische Archiv sogar als bestes Museum und bestes Geschäftsarchiv in Italien ausgezeichnet.

 

Piaggio Wi-Bike - the new way to B

 

Lieferumfang: 
Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)
Piaggio Akku 418 Wh
Ladegerät
Bedienungsanleitung

 

Fragen und Antworten

Frage :
Wie schwer ist das E-Bike?
Von :
Nadorf am Sonntag, 15. Dezember 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Das Gewicht gibt der Hersteller nicht an.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. Dezember 2019

 
Frage :
Wie lang ist das Rad? Es geht um die Breite, Zwecks Montage auf der Anhängerkupplung!!! Danke
Von :
Bernd am Sonntag, 15. Dezember 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Dieses Maß gibt der Hersteller nicht an und da das Rad nich bei uns vor Ort ist können wir das auch nicht nachmessen.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. Dezember 2019

 
Frage :
Kann ich mein Handy zum Laden an das Display anschließen? Danke!
Von :
Karl am Sonntag, 15. Dezember 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Ja
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. Dezember 2019

 
Frage :
wie hoch ist das zulässige gesamzgewicht ?
Von :
Andreas Werthmann am Samstag, 14. Dezember 2019
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
130kg
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. Dezember 2019

 

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Piaggio Wi-Bike Comfort (2019):

Durchschnitt: Bewertung 5,0 von 5 Sternen bei 1 Bewertungen
Autor: Gast am 15.12.2019
TEXT_OF_5_STARS
Wo kann ich das Rad besichtigen, ich wohne in Dortmund, MFG Peter Bürgerhoff

Schreiben Sie eine Rezension über Piaggio Wi-Bike Comfort (2019): Ihre Meinung

Premium Fahrradversand

Premium Versand
Premium Versand


Ähnliche Artikel:



Zu diesem Artikel passendes Zubehör:

Allegro Gepäckträgertasche
Allegro Gepäckträgertasche "Backpack"
  • Anbringung durch Anti-Scratch Haken
  • mit Rollverschluss (Roll-up)
  • 32 x 15 x 38 cm

Allegro Gepäckträgertasche
Allegro Gepäckträgertasche "Courier"
  • mit abnehmbarem Schultergurt
  • wasser- und staubfest
  • 34 x 16 x 58 cm

Allegro Gepäckträgertasche
Allegro Gepäckträgertasche "Shopper"
  • Anbringung durch Anti-Scratch Haken
  • spritzwasser- und staubfest
  • 44 x 14 x 42 cm

iCYCLE TECHNOLOGIES High-Tech E-Bike Reiniger
iCYCLE TECHNOLOGIES High-Tech E-Bike Reiniger
  • speziell für E-Bikes entwickelt
  • funktioniert ohne Wasser
  • inkl. Reinigungstuch

ELFEi Fahrrad-Multifunktionstool
ELFEi Fahrrad-Multifunktionstool
  • 6x Innensechskantschlüssel
  • 3x Stecknüsse Sechskant
  • (Kreuz-) Schlitzschraubendreher
  • Multi Maulschlüssel

TRELOCK Kettenschloss Dragon Line BC 215
TRELOCK Kettenschloss Dragon Line BC 215
  • PLC-Zylinder mit Wendeschlüssel
  • Korrosions- und Staubschutz
  • 75 mm / 6 mm

TRELOCK Panzerkabelschloss PK 260 Code
TRELOCK Panzerkabelschloss PK 260 Code
  • Zahlemcode frei einstellbar
  • 100 cm / 15 mm

TRELOCK Panzerkabelschloss PK 650
TRELOCK Panzerkabelschloss PK 650
  • Security Level 5
  • 100 cm / 26 mm
  • inkl. Halterung

TRELOCK Spiralkabelschloss SK 260 Code
TRELOCK Spiralkabelschloss SK 260 Code
  • Zahlencode frei einstellbar
  • inkl. Halterung


TRELOCK Faltschloss F3/85
TRELOCK Faltschloss F3/85
  • mit Wendeschlüssel
  • inkl. Halterung

TRELOCK Kabelschloss K2 Kombi
TRELOCK Kabelschloss K2 Kombi
  • frei einstellbarer Code
  • inkl. Abtastsicherung


Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner JobRad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per JobRad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den Link "Leasinganfrage mit JobRad"
  3. Füllen Sie das Formular aus
  4. Fertig!
Weitere Informationen zum Thema Leasing und JobRad
Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019) Piaggio Wi-Bike Comfort (2019)

Premiumversand


Service und Beratung direkt an Ihrer Haustür - einfach, sorglos und sicher!

Mit dem Premium Fahrradversand kombinieren Sie den Komfort einer Online Bestellung mit dem Rundum-Sorglos-Paket einer Offline Dienstleistung. Vermeiden Sie weite Strecken bis zu unserem Ladengeschäft, um unseren Service am Standort voll auszukosten. Mit dem Get Bike Service holen Sie sich alle Vorzüge eines Besuches vor Ort jetzt direkt zu Ihnen nach Hause!

Statt durch eine Spedition wird Ihnen Ihr Rad von erfahrenen Zweiradmechanikern geliefert. Diese erledigen die Endmontage und stellen Lenker, Sattel etc. nach Ihren Wünschen ein. Sie werden kompetent an das Antriebssystems Ihres Bikes herangeführt und können nach einer Probefahrt alle offenen Fragen und Anliegen direkt mit dem Fachmann klären.

    Und so einfach funktioniert es:

  1. Nach der Auswahl Ihres/Ihrer Wunschbikes buchen Sie im Warenkorb mit einem Klick den Premium Fahrradversand hinzu.
  2. Im Anschluss schicken wir Ihre Bestellung zu unserem Partner Go Bike Service in Ihrer Nähe. Dort angekommen wird Ihr Rad nun von erfahrenen Zweiradmechanikern aufgebaut und einer Erstinspektion unterzogen.
  3. Im nächsten Schritt wird mit Ihnen ein Termin für die Auslieferung vereinbart. So können Sie Ihr Rad zum für Sie passenden Zeitpunkt in Empfang nehmen.
  4. Ein Mitarbeiter des Go Bike Service Teams bringt Ihnen zum ausgemachten Zeitpunkt persönlich das Rad vorbei und stellt es mit Ihnen zusammen passgenau auf Sie ein.

Nach Erhalt Ihres Rades ist dieses sofort startklar.

Der Premiumversand ist im Warenkorb erhältlich.

Fahrrad Vor Ort Service


Sparen Sie sich Zeit und Nerven! Unser Service wird mobil!
Ob Garatnierfall oder Inspektion - mit dem Vor-Ort-Service erledigt sich Ihr Anliegen fast wie von selbst.
In ganz einfachen Schritten zu Ihrem Wunsch-Service:

  • Wählen Sie die gewünschte Variante des Fahrrad Vor-Ort-Service: kostenloser Garantiefall oder gebührenpflichtige Inspektion
  • Entscheiden Sie bei der Terminabsprache über Zeit und Ort ganz nach Ihrem Belieben.
  • Das Get Bike Servie Team schickt einen ihrer hochmodernen Service Vans zu Ihnen nach Hause und führt den gewünschten Service für Sie aus.
Details zum Ablauf finden Sie bei unserem Fahrrad Vor-Ort-Service.