Victoria eClassic 3.1 (2021)

Victoria

Victoria eClassic 3.1 (2021)

Victoria eClassic 3.1 (2021)
UVP 1.799,00 EUR
1.749,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11VIECL3121
Menge:

Beschreibung Victoria eClassic 3.1 (2021):

Highlights des Victoria eClassic 3.1 (2021)
sanfte Unterstützung durch kompakten Bafang Frontmotor
dynamische Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung
hydraulische Promax Felgenbremse
Technische Daten: Victoria eClassic 3.1 (2021)
Motor Motor BAFANG Mini Hub FM G370 Frontmotor, 43 V, 250 W
Akku Akku BAFANG Lithium-Ionen BT CO1 Akku, 43 V, 10,4 Ah, 450 Wh
Display Display BAFANG DP C11, LCD , 4 Stufen
Sensor Sensor BAFANG SR PA11, Speed Sensor
Gabel Gabel SUNTOUR SF18 CR-85 E25, einstellbar, Pivot, 50 mm Federweg
Schaltwerk Schaltwerk SHIMANO Nexus, 7-Gang Nabenschaltwerk
Schalthebel Schalthebel SHIMANO Nexus
Tretlager Innenlager
BAFANG, Speedsensor, 127 mm
Kurbelradgarnitur Kettenradgarnitur
Alu, 38 Zähne, 170 mm
Pedale Pedale UNION SP-827, Antislip
Zahnkranz Kassette SHIMANO, 18 Zähne
Kette Kette KMC Z510RB, Antirost
Kettenschutz Kettenschutz HERRMANS Slyde
Bremshebel Bremshebel
PROMAX RC-903
Bremse Bremse PROMAX RC-903, hydraulische Felgenbremse, mit Rücktrittbremse
Bereifung Bereifung SCHWALBE Delta Cruiser Plus, 50-559 / 47-622, Reflex
Felge Felgen
Hohlkammer, Alu, 26" / 28"
Nabe Nabe (vorne)
BAFANG Frontmotor G370.250
Nabe Nabe (hinten) SHIMANO Nexus Rücktrittnabe
Speichen Speichen Niro, 2,34 mm
Lenker Lenker ERGOTEC Stuttgarter, 610 mm, Ø 31,8 mm, Level 4
Griffe Griffe HERRMANS LineTec
Vorbau Vorbau ERGOTEC Octopus 2, verstellbar, Ø 31,8 mm
Sattel Sattel SELLE ROYAL Hora
Sattelstütze Sattelstütze ERGOTEC Patent SP503, gefedert, Ø 27,2 mm, Alu
Scheinwerfer Scheinwerfer
AXA Ecoline 15, LED, 15 Lux, E-Bike
Rücklicht Rücklicht
AXA Slim, Standlicht
Gepäckträger Gepäckträger STANDWELL EA-153S, mit Federklappe
Schutzblech Schutzbleche Kunststoff
Ständer Ständer URSUS King2, Mittelbau, verstellbar
Schloss Schloss AXA Solid Plus
Rahmen Rahmen Alu
Gewicht Gewicht 25,9 kg
Gewicht Zul. Gesamtgewicht 140 kg
Farbe Farbe Grau / Braun, Rot / Silber

Technische Ausstattungsänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Abbildung kann vom gelieferten Produkt abweichen. Angaben in Wh sind ca-Werte.

 

Bafang 250 W Vorderradmotor

Bafang Vorderradmotor
Der 250 W Vorderradmotor von Bafang mit einer Nennspannung von 43 V unterstützt die Tretleistung des Fahrers bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Bei höheren Geschwindigkeiten oder Abschalten des Motors bleibt das Fahrgefühl durch den integrierten Freilauf dennoch weiterhin angenehm - vergleichbar mit einem gewöhnlichen Fahrrad. Hierzu trägt auch das geringe Gewicht von ledigleich 2,8 kg bei. Außerdem ist der Bafang Nabenmotor mit einem Durchmesser von 134 mm besonders kompakt. Selbst beim Anfahren in niedrigen Drehzahlen besitzt er dank seines integrierten Planetengetriebes ein enormes Drehmoment.

 

Bafang DP C11 LCD Display

Bafang DP C11 Display
Über das LCD Display können Sie jederzeit und während der Fahrt alle Grundeinstellungen vornehmen und die wichtigsten Fahrdaten ablesen. Das LCD Display verfügt über ein platzsparendes Gehäuse und ein überschaubar 4" Anzeigefeld. Es wird am Lenker befestigt, sodass Sie stets einen festen und sicheren Griff haben. Die Steuerung erfolgt über die Plus- und Minustaste. So können Sie bequem zwischen den vier Unterstützungsstufen wechseln.

 

Bafang Gepäckträger-Akku 450 Wh

Bafang Akku 450 Wh
Der Gepäckträger-Akku von Bafang versorgt das Bike bei 43 V und 10,4 Ah (450 Wh) mit der nötigen Energie. Dabei ist der Lithium-Ionen Akku mit seinen ca. 2,5 kg besonders leicht. Das Battery Management System (BMS) schützt den Akku vor Überladung, Kurzschluss, Überhitzung und Unterspannung. Somit erhöht sich die Lebensdauer des Bafang Akkus und einem langen Fahrvergnügen ohne Anstrengung steht nichts im Wege.

 

zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Victoria

Victoria Logo
Seine Anfänge hat das Traditionsunternehmen aus Nürnberg bereits im Jahre 1886 unter dem Namen „Frankenburger & Ottenstein“. Die Firmengründer Max Frankenburger und Max Ottenstein entscheiden sich erst neun Jahre später für dessen Umbenennung zur „Victoria Fahrradwerke AG“, die 1899 nochmals in „Victoria Werke AG“ umbenannt wird. Zu dieser Zeit werden ausschließlich Hoch- und Dreiräder produziert. 1901 erweitert sich das Angebot schließlich auch um Fahrräder wie sie heute bekannt sind, seinerzeit sogenannte „Niederräder“. Schon damals werden diese teils motorisiert und bringen bereits unglaubliche 40 km/h zustande. Die Marke Victoria entwickelt sich stetig weiter und beginnt 1920 mit der Produktion des für jene Verhältnisse modernsten Motorrads auf dem Markt, dem „KR I“. Fünf Jahre später gelingt es Victoria, mit dem „KR III“ eine neue Welthöchstleistung zu erreichen. Jenes erste deutsche Viertakt-Motorrad mit Kompressor erreicht erstaunliche 165 km/h. Der Sieg der Europa-Bergmeisterschaft mit dem „KR 6“ im Jahre 1932 bringt weitere Bekanntheit mit sich. Das damalige Gewinnermodell wird folglich umgetauft und bekommt den Namen „KR 6 Bergmeister“. Nach Kriegsende beginnt Victoria 1946 erneut mit der Produktion von Fahrrädern und „FM 38“ Fahrradhilfsmotoren. Das „Vicky I“ wird noch im selben Jahr zum Verkaufsschlager. Es ist motorisiert und besitzt einen Tank für das Benzin/Öl- Gemisch. Die neue Epoche der Mopedära wird stark geprägt von den Nachfolgemodellen „Vicky II“ im Jahr 1953 und „Vicky III“ im Jahr darauf. 1958 erfolgt schließlich die Fusion mit Express und DKW zur „Zweirad Union AG“, die im Jahre 1966 von der Hercules Werke GmbH übernommen wird. Erst 1995, knapp 30 Jahre später, erwirbt die Hermann Hartje KG die Namensrechte an Victoria und beginnt zeitgleich mit der Produktion für das Modelljahr 1997. Die neuen City- und Trekkingräder - 14 an der Zahl - lassen die Marke Victoria endlich wieder aufblühen. Seit 2005 werden unter dessen Namen auch zahlreiche Pedelecs angeboten. Qualität, Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit stellen seit nunmehr 130 Jahren die gelebten Werte des Unternehmens dar, an denen bis heute erfolgreich festgehalten wird.

 

Lieferumfang: 
Victoria eClassic 3.1 (2021)
Bafang Akku, 450 Wh
Ladegerät
Bedienungsanleitung

 


Kundenrezensionen zu Victoria eClassic 3.1 (2021):

Es liegen noch keine Rezensionen über Victoria eClassic 3.1 (2021) vor.
Schreiben Sie eine Rezension über Victoria eClassic 3.1 (2021): Eine Rezension können Sie nur als registrierter Kunde verfassen.

Premium Fahrradversand

Premium Versand
Premium Versand


Ähnliche Artikel:

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner JobRad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per JobRad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den "Zur Kasse" Button
  3. Wählen Sie bei der Zahlungsart "Jobrad" und schließen die Bestellung ab
  4. Fertig!
Weitere Informationen zum Thema Leasing und JobRad
Victoria eClassic 3.1 (2021) Victoria eClassic 3.1 (2021)

Premiumversand


Service und Beratung direkt an Ihrer Haustür - einfach, sorglos und sicher!

Mit dem Premium Fahrradversand kombinieren Sie den Komfort einer Online Bestellung mit dem Rundum-Sorglos-Paket einer Offline Dienstleistung. Vermeiden Sie weite Strecken bis zu unserem Ladengeschäft, um unseren Service am Standort voll auszukosten. Mit dem Get Bike Service holen Sie sich alle Vorzüge eines Besuches vor Ort jetzt direkt zu Ihnen nach Hause!

Statt durch eine Spedition wird Ihnen Ihr Rad von erfahrenen Zweiradmechanikern geliefert. Diese erledigen die Endmontage und stellen Lenker, Sattel etc. nach Ihren Wünschen ein. Sie werden kompetent an das Antriebssystems Ihres Bikes herangeführt und können nach einer Probefahrt alle offenen Fragen und Anliegen direkt mit dem Fachmann klären.

    Und so einfach funktioniert es:

  1. Nach der Auswahl Ihres/Ihrer Wunschbikes buchen Sie im Warenkorb mit einem Klick den Premium Fahrradversand hinzu.
  2. Im Anschluss schicken wir Ihre Bestellung zu unserem Partner Go Bike Service in Ihrer Nähe. Dort angekommen wird Ihr Rad nun von erfahrenen Zweiradmechanikern aufgebaut und einer Erstinspektion unterzogen.
  3. Im nächsten Schritt wird mit Ihnen ein Termin für die Auslieferung vereinbart. So können Sie Ihr Rad zum für Sie passenden Zeitpunkt in Empfang nehmen.
  4. Ein Mitarbeiter des Go Bike Service Teams bringt Ihnen zum ausgemachten Zeitpunkt persönlich das Rad vorbei und stellt es mit Ihnen zusammen passgenau auf Sie ein.

Nach Erhalt Ihres Rades ist dieses sofort startklar.

Der Premiumversand ist im Warenkorb erhältlich.