BionX D250 DV RC3

BionX

BionX D250 DV RC3

BionX D250 DV RC3 BionX D250 DV RC3 BionX D250 DV RC3
UVP 2.099,00 EUR
1.649,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:11BID250DVRC
Best-Preis-Garantie!
Menge:

Beschreibung BionX D250 DV RC3:

Der BionX D250 DV RC3 Pedelec Umbausatz macht aus Ihrem herkömmlichen Fahrrad einen zuverlässigen Begleiter mit bequemen Bedienmöglichkeiten. Das komplette System wiegt lediglich 8,1 kg und sorgt bei jeder Fahrt für ein angenehmes Vorankommen.

Der Hinterradmotor leistet 250 Watt bei einem maximalen Drehmoment von 50 Nm. Er ist besonders leise und bedarf keiner Wartung. Durch den vergrößerten Motordurchmesser befinden sich die magnetischen Bauteile weiter außen, was zu einer höheren Tangentialgeschwindigkeit führt und damit die Leistung deutlich erhöht und weniger elektrische Kraft benötigt um Drehmoment zu erreichen.Außerdem ist das Laufrad dank der längeren Speichen deutlich dynamischer und sorgt somit für mehr Komfort und Traktion. Der BionX D-Series Motor ist mit 9-/10-fach Kassetten von Shimano und SRAM kompatibel.

Der 48V Akku des BionX D250 DV RC3 hat eine Kapazität von 11,6Ah (555Wh), ist abnehmbar und lässt sich mit dem mitgelieferten Ladegerät innerhalb von nur 4 bis 5 Stunden an der Steckdose vollständig laden. Mit einer Akkuladung fahren Sie bis zu 135 km*. Der integrierte Generatormodus des BionX Antriebs speist überschüssige Energie vom Bergabfahren oder Bremsen per Rekuperation zurück in den Akku und verlängert die mögliche Reichweite damit um bis zu 15%.

Die neuen BionX Akkus verfügen nun über eine sogenannte "Deep-Sleep" Funktion zur Energieeinsparung. Abhängig vom Ladezustand und bei längerer Nichtnutzung des Akkus schaltet dieser automatisch in den "Deep-Sleep" Modus. In diesem Ruhezustand wird keine Energie mehr verbraucht. Folglich ist ein vollgeladener Akku ab nun mindestens 18 Monate lagerbar, ohne dass er zwischendurch nachgeladen werden muss. Um den Akku aus dem "Deep-Sleep" wieder zu erwecken, muss dieser nur kurz an das Ladegerät angeschlossen werden.

Mit dem kompakten BionX RC3 Nahbedienteil wird eine multifunktionale Bedienung ermöglicht. Es besticht durch sein intuitives Design mit Bedienelementen, die betätigt werden können, ohne dabei die Hände vom Lenker nehmen zu müssen. Sowohl das System als auch das Licht lassen sich mit dem Nahbedienteil ein- und ausschalten. Mithilfe von LED-Anzeigen lassen sich sowohl der Batterieladestand als auch die aktuelle Unterstützungs- und Rekuperationsstufe ablesen, zwischen denen per Knopfdruck geschaltet werden kann. Auch die integrierte Schiebehilfe kann mit einer einfachen Fingerbewegung aktiviert werden und hilft Ihnen u.a. beim Anfahren auf steilen Passagen.

Alle Varianten sind kompatibel mit Scheibenbremsen. Bei 26'' und 28'' Laufrädern sind auch Felgenbremsen möglich. Erhältlich ist das System nur mit schwarzem Laufrad - sowohl der Felgenring als auch die Speichen – und nur für Rahmen mit einer Standard-Einbaubreite von 135mm.

Auch beim BionX D250 DV RC3 ist die gesamte Elektronik und die Drehmomentsensorik im Motorgehäuse integriert, somit ist der Einbau besonders einfach und selbst für Laien innerhalb kürzester Zeit machbar.

Passende Kassettenzahnkränze finden Sie hier: BionX Kassettenzahnkränze


* bei niedrigster Unterstützungsstufe, optimalen Bedingungen und vollständig geladenem Akku

Technische Daten BionX D250 DV RC3:
Leistung (nominal) 250W
Reichweite (max.) 135 km
Batterie 48V LiMn / 11,6 Ah / 555 Wh
Gewicht 8,1 kg
Drehmoment (nom./max.) 25 / 50 Nm
Unterstützungstufen 35% / 75% / 150% / 300%
Lieferumfang BionX D250 DV RC3:
BionX Motor im eingespeichten Laufrad (Größe wählbar 26 / 27,5 / 28 / 29 Zoll)
RC3 Controller
Schwarzer Akku 11,6 Ah
Schwarze Akku-Halteschiene
Ladegerät
Bedienungsanleitung
Montageanleitung
Schrauben und Kleinteile
Optional: BionX DS3 Display und BionX Center Mount für DS3
Optional: geeigneter Kassetten-Zahnkranz

 

Allgemeine Informationen zu BionX Umrüstsätzen finden Sie auf unserer BionX Infoseite.

 

BionX Nomenklatur:

D: (Diameter) Vergrößerter Motordurchmesser für erhöhte Leistung und Drehmoment
P: (power) besonders kraftvoller BionX Nabenmotor mit besonders hohem Drehmoment, nominal 25Nm, maximal 50Nm
250: 250 Watt Nenndauerleistung
D: (down tube) Akku Monatge am Unterrohr (an den Flaschenhalterösen)
R: (rear rack) Akku Montage im Gepäckträger
L: großer Akku mit 48V und 6,6Ah (317Wh)
X: sehr großer Akku mit 48V und 8,8Ah (423Wh)
V: größter BionX Akku mit 48V und 11,6Ah (555Wh)

Fragen und Antworten

Frage :
Hallo, mit was für Felgen (Hersteller, Model) wird das Laufrad geliefert? Mfg Jürgen
Von :
Jürgen Weber am Montag, 14. Mai 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Auf den Felgen sind aufkleber von BionX, mehr Infos dazu bekommen wir nicht.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 14. Mai 2018

 
Frage :
Hallo liebes elektrofahrrad-einfach-Team, ist das Bionx D250 DV RC3-Umrüstkit direkt einsetzbar - also "Plug-and-Play"-fähig, oder muss mein lokaler Fahrradhändler (=> Lucky Bike) noch etwas an der Software ändern, so wie es in der Einbauanleitung steht? Auszug aus der Einbauanleitung: (....) 5. Verbinden Sie den RC3 Controller und das BionX-System mit dem BionX Bike-Interface (ausschließlich verfügbar für autorisierte Fachhändler) und aktualisieren Sie die Firmware. Fahren Sie das System komplett herunter und entfernen Sie das BionX Interface-Tool. (....) Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Frank Ormanns
Von :
Frank Ormanns am Mittwoch, 02. Mai 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Wir machen vor dem Versand ein Softwareupdate und Aktivieren das System. Daher ist das System, bei erhalt, voll funktionstüchtig.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Mittwoch, 02. Mai 2018

 
Frage :
Insolvenz bionx Hallo Wie ist das mit Garantie und Ersatz Teilversorgung ? Was für ein Baujahr ist der Akku ?
Von :
Georg Kast am Montag, 23. April 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
BionX Deutschland gibt die Information aus das diese von BionX Unabhängig sind und nicht von der Insolventz in Canada betroffen sind. Das Baujahr wissen wir nicht das kann Ihnen nur der Hersteller beantworten.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 23. April 2018

 
Frage :
Können Sie mein Bike umrüsten und falls Nein, wer bietet das an? Kann ich Ihnen ein Bild von meinem Bike senden, damit Sie mir eine Empfehlung geben? MFG Marcus
Von :
Marcus Eikamp am Samstag, 21. April 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Nein wir führen keine Umbauarbeiten durch, die Umbausätze sind alle zur Eigenmontage vorgesehen. Natürlich können Sie uns Fotos Ihre Rades senden damit wir eventuell beurteilen können ob ein Umbau passen kann.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 23. April 2018

 
Frage :
Hallo, passt der Antrieb für ein HPVelotechnik Scorpion fs 26 (Liegetrike)?
Von :
Hape Valor am Freitag, 13. April 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Wenn Sie eine Achsbreite von 135mm haben dann ja.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 16. April 2018

 
Frage :
Hallo!Besteht die Möglichkeit das System zur Probe zu leihen?Ich würde es gerne eine Woche zum Test für mich ausleihen.
Von :
Ralf Zahn am Montag, 09. April 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Nein.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 09. April 2018

 
Frage :
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Handbike fahre ich aktuell eine "Bionx P 250 Serie" mit Bionx-"Handcrank"-Software. Nun möchte ich gerne auf die Bionx "D 250 Serie" mit (27.5 Zoll Felge) wechseln. - Bieten Sie diese Handcranksofware auch für die Bionx "D 250 Serie" an? - Wie breit ist die 27.5 Zoll Felge innen bzw. aussen? Besten Dank für Ihre Info. Freundliche Grüsse, Andre Schlosser
Von :
andre schlosser am Freitag, 30. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Ja wir können auf wunsch die "Handcrank" Software aufspielen. Die Felge ist aussen ca. 27mm breit und innen ca. 20mm.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Mittwoch, 04. April 2018

 
Frage :
-Gibt es den Motor auch ohne Felge? -Und welche Bremsscheibe kann man montieren? (Schrauben oder centerLock))
Von :
Karl Creischer am Mittwoch, 28. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Nein wir haben den Motor nur im Set, die Scheibenbremsenaufnahme am Motor ist eine 6-Loch.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Donnerstag, 29. März 2018

 
Frage :
Ist Display DS3 und Halterung in diese Preis 1649€ dabei. Was bedeutet optional? Ich verstehe das Display und Halterung muss man dazu zahlen.
Von :
Gerhard Janeta am Dienstag, 20. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Display inkl. Displayhalterung ist nicht dabei. Dies ist Optional und kann separat bestellt werden wenn gewollt. Benötigt wird es nicht da der Antrieb über den RC3 Kontroller steuerbar ist.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Dienstag, 20. März 2018

 
Frage :
Wie seht mit Garantie?
Von :
Gerhard am Dienstag, 20. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Garantie und Gewährleistung bestehen ganz normal wie auf jeden Artikel : https://www.elektrofahrrad-einfach.de/content/Shop-Infos.html
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Dienstag, 20. März 2018

 
Frage :
Hallo, Gibt es die Möglichkeit Strom für den Scheinwerfer und das Rücklicht abzunehmen? Wenn ja, wie viel Volt hat dann der Ausgang?
Von :
T.Krause am Montag, 12. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Aktuell haben wir für BionX mit RC3 keinen Lichtanschluss.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 12. März 2018

 
Frage :
Hallo, ich habe an meinem Fahrrad eine 3 x 9 Kettungschaltung eingebaut. Diese soll erhalten bleiben in Bezug auf die Umrüstung des Hinterrades. Wie breit muss dazu die Aufnahme am Gestell für das Hinterrad sein? Gruß Peter Nadoll
Von :
Peter Nadoll am Samstag, 10. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Für einen Hinterradmotor muss die Achsbreite 135mm betragen.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 12. März 2018

 
Frage :
Hallo, bzgl. der Akkumontage: Ich habe ein Bambusrahmen ohne Gewindebohrungen mit einem Unterrohrdurchmesser von ca 60 mm. Gibt es da einen Trick, wie man den Akkuschlitten montieren kann? PS: Die Montage am speziellen Gepäckträger ist keine alternative!
Von :
Thomas Schneider am Mittwoch, 07. März 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Hallo, bei Ihrem Rad ist eine Montage leider nicht möglich. Viele Grüße
Von :
Michaela Maiwald (Admin) am Mittwoch, 07. März 2018

 
Frage :
1/ Besitzt die D250 ein Anfahrhilfe wie die RM 7.0 "Ohne Pedalieren lässt sich das Trike per Knopfdruck mit 6 km/h fahren." ? 2/ Ist es möglich, 2 Batterien gleichzeitig zu verwenden wie mit "Bosch DualBattery-pack" ?
Von :
imager am Dienstag, 13. Februar 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
1.) Die integrierte Schiebehilfe kann mit einer einfachen Fingerbewegung aktiviert werden und hilft Ihnen u.a. beim Anfahren auf steilen Passagen. 2.) Nein.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Mittwoch, 14. Februar 2018

 
Frage :
Gibt es auch eine Variante für Pinion 18 mit Kette
Von :
Egon Müller am Freitag, 26. Januar 2018
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Nein da ja eine Kassettenaufnahme an dem BionX vorhanden ist.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Freitag, 26. Januar 2018

 
Frage :
Hallo! Für welche Reifenbreiten sind die Felgen in der 26 bzw. 28 Zoll Version nutzbar? Könnte man den Akku theoretisch mit zwei Fahrrädern nutzen? Gruß jph Buschmann
Von :
JP am Montag, 13. November 2017
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Auf die von BionX verbaute Felge können 1,2" bis 3" Reifen montiert werden. Ja man kann den Akku auf einem anderem Rad nutzen, wenn dort auch ein BionX System drann ist dessen Software kompatibel ist.
Von :
Thomas Newerkla (Admin) am Montag, 13. November 2017

 
Frage :
Hallo, Ich würde den BionX gern für mein MTB einsetzen. Es hat SRAM XO1 11 Fach und eine HR Steckachse. Scheibenbremsen Sram DB5 200/180mm Vg
Von :
Sven Moog am Samstag, 28. Oktober 2017
Status :
Frage beantwortet

Antwort :
Für Steckachsen gibt es noch keine Möglichkeit eines Bionx Motoreinbaus.
Von :
Daniel Kotzsch (Admin) am Montag, 30. Oktober 2017

 

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu BionX D250 DV RC3:

Durchschnitt: Bewertung 5,0 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Autor: Gast am 28.01.2018
TEXT_OF_5_STARS
Um mein bisher wenig genutztes, robustes KTM-Fahrrad mit Kettenschaltung für längere Touren nutzen zu können, habe ich mich für diesen Bausatz entschieden. Der Einbau ging erstaunliche einfach. Altes Hinterrad raus, neues rein, festgeschraubt. Fertig. Ich musste nicht mal die Gangschaltung neu justieren. Den Controller am Lenker anzubringen, war dann schon etwas frickeliger, damit sich die Hebel der Gangschaltung nicht mit den Schaltern des Controllers ins Gehege kommen. Die Batterie ist standardmäßig zur Befestigung am hinteren Rahmenrohr gedacht. Doch die Innenhöhe dieses Rohrs reichte bei meinem Fahrrad nicht, um die Batterie so zu befestigen, dass auch noch Spiel nach oben zum Herausnehmen der Batterie bieb. Zum Glück hatte auch das vordere Rahmenrohr zwei Gewinde zum Befestigen von Zubehör. Da hätte ich mir vom Verkäufer schon einen Hinweis gewünscht, wie lang das Rahmenrohr mindestens sein muss, um die Batterie befestigen zu können. Die Befestigung am vorderen Rahmenrohr führt nun dazu, dass die \"Hinterseite\" der Batterie nach vorn zeigt und ich ein wenig Sorge habe, ob der Spritzschutz ausreichend ist. Deshalb habeich einen breiten Streifen Moosgummir (gibts im Bstelbedarf) zwischen Rohr und Halteschiene der Batterie geklemmt. Der schützt auch gleich noch die Lakierung des Rahmens vor der Batteriehalterung.Übrigens: Ohne Bohrungen zum Anschrauben der Halterung kann die Batterie z.B. durhc Kabelbinder nicht (zusätzlich) befestigt werden. Dann lässt sich die Batterie nicht mehr in die Halterung schieben. Nun mussten nur noch die Steckverbindungen zwischen Motor, Controller und Batterie zusammengesteckt und eie Leitungen mit Kabelbinder befestigt werden ... und das wars. Für geübte Fahrradschrauber sicherlich in einer Stunden zu machen. Ich habe einen Nachmittag gebraucht. EIN Problem hatte ich dann aber doch: Am Bremshebel ist ein Magnetschalter anzukleben. Beim Betätigen der Bremse wird der Motor auf Dynamo zur Wiederaufladung umgeschaltet. Leider fand ich nirgendwo eine Beschreibung, ob der Schalter ein Aus- oder Einschalter ist. Davon hängt nämlich ab, wie man den Magneten und den Sensor zueinander montiert.Anrufe beim Verkäufer drangen leider nicht bis zu den Technikern durch und der versprochene Rückruf erfolgte auch nicht. Also probierte ich verschiedene Möglichkeiten aus. Also: Es ist ein Ausschalter, d.h. in Normalstellung muss der Magnet den Sensor aktivieren. Um das zu kontrollieren, sollte man das System einschalten und am Controller mindestens eine Unterstützungsstufe aktiviert haben. Wenn der Magnetkontakt nicht geschlossen ist, blinken die vier kleinen Lämpchen auf der linken Seite des Controllers, also die Anzeige der Unterstützungstufe wie ein kleines Laufband und signalisieren damit, das die Wiederaufladefunktion aktiv ist. Nun ist es ein Geduldsspiel die Stellung von Magnet (Auf dem Bremshebel) und Sensor (auf der Halterung der Handbremse) zu finden, bei der in Ruhestellung des Bremshebels der Kontakt besteht (und damit der Motor normal läuft) und bei der schon ein leichtes Betätigen des Bremshebels den Motor umschaltet. Es macht ja keinen Sinn, wenn der Motor erst ab- bzw. Umschaltet, wenn der Bremshebel schon so weit gezogen ist, dass die Bremsen längst einsetzen. Drei Tipps dazu: Beim ersten Festkleben lag ich natürlich erst mal daneben. mit Doppelseitigem Klebeband konnte ich einen neuen Versuch starten. Danach habe ich die Bremsen etwas neu justiert, damit die Bremswirkkung erst bei etwas gezogenem Hebel einsetzt. Übrigens ist die Bremswirkung des Motors enorm (was ja durchaus gewollt und sinnvoll ist): Bei Bergabfahrten kommt es vor, dass der Motor als Dynamo so stark bremst, dass ich zusätzlich treten muss, um nicht komplett ausgebremst zu werden. Wenn man die Wiederaufladefunktion dosiert nutzen will, ist es besser, am Controller die Unterstützungsstufen herunterzuschalten. Betätigt man den Minusschalter weiter, gelangt man in die Schaltstufen für die Wiederaufladung. Man kann also nicht nur vier Unterstützungsstufen, sondern auch vier Wiederaufladestufen einstellen. Meine ersten Testfahrten liegen hinter mir. Ich bin bisher sehr zufrieden und hoffe, euch mit meinen Erfahrungen ein wenig geholfen zu haben.
Autor: Gast am 19.08.2017
TEXT_OF_5_STARS
Hallo habe mir 2014 ein Wheeler E Eagle mit Bionx D Serie Motor bei Haritz in Leimen gekauft. Bin seit Juli 2014 jetzt 3030 Km gefahren,kann nur das aller beste über das MTB sagen. Habe die Schalteinheit auf XTR von Haritz in Leimen umbauen lassen. Kann die Firma in Sachen Bionx nur empfehlen.
Autor: Gast am 20.07.2017
TEXT_OF_5_STARS
Elfei ist ein sehr netter und kulanter Händler und bleibt auch nett wenn man nervt Zu Bionx Einbau superleicht Sehr kraftvoll und angenehm zu fahren Bei max Geschwindigkeit und Unterstützung bei freigeschaltetem System reicht der größte Akku ca 30 km Sonst entsprechend länger 2000 km ohne jedes Problem dann softwareausfall ( durchs freischalten?) Für 50 Euro beim Händler behoben seitdem wieder völlig zuverlässig Habe mir ein legales s pedelec besorgt ( 5000) das ist zwar legal fährt aber sicher nicht besser Dr Döring

Schreiben Sie eine Rezension über BionX D250 DV RC3: Ihre Meinung

Ähnliche Artikel:

BionX D250 DV RC3 BionX D250 DV RC3 BionX D250 DV RC3 BionX D250 DV RC3